einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sommer im Stadtpark
 
28. Juli 2020

Neuer Gehweg entlang der Schönower Chaussee

Ein neuer Gehweg wird derzeit entlang der Schönower Chaussee zwischen der Weinberg- und der Karl-Marx-Straße angelegt. „Mit dem neuen, etwa 110 Meter langen Abschnitt wird eine geradlinige Wegeführung erzielt und die Verziehung in Richtung des Wohnblockes Schönower Chaussee 11–19 aufgegeben“, informiert Andrea Jakisch vom Bauamt der Stadt. Der Weg wird in Pflasterbauweise in einer Breite von 2,50 Metern mit einem zusätzlichen Sicherheitsstreifen als räumliche Trennung zur Fahrbahn gebaut und mit einer modernen LED-Beleuchtungsanlage ausgestattet. Im Zusammenhang mit dem Wegebau wird nahe der Einmündung in die Karl-Marx-Straße auch eine Bushaltestelle stadteinwärts errichtet.

Kraftfahrer müssen sich durch die Bauarbeiten auf eine geänderte Verkehrsführung einstellen. Fußgänger sollten bereits am Knotenpunkt Schönower Chaussee/Im Blumenhag/Fichtestraße barrierefrei auf den gegenüberliegenden Gehweg entlang des Sportplatzes wechseln und dort bis zur Querungsmöglichkeit an der Einmündung Karl-Marx-Straße bzw. am Kreisverkehr verbleiben.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Anfang September dauern. Parallel zum Gehwegbau wird die Wohnungs- und Baugesellschaft mbH Bernau (WOBAU) den Parkplatz vor dem Wohnblock Nr. 11–19 umbauen und die Wege zum Gebäude erneuern lassen. Der zurzeit noch vorhandene Gehweg unmittelbar entlang der Gebäudefront wird durch den straßenbegleitenden Weg ersetzt.

Die WOBAU und die Stadt Bernau bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die vorübergehenden Einschränkungen.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail