einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Mohnblumen_im_Weizenfeld_7
startbild_baustelle_var2.gif
 
31. August 2010

Neue Plansche ist fertig

Mit der durch das Gesundheitsamt des Landkreises Barnim erfolgten Freigabe des Badewassers in der Neuen Plansche kann nun gebadet werden.
Durch die Möglichkeit das Beckenwasser mit Hilfe einer solaren Schwimmbadheizung zu erwärmen, hat das Wasser derzeit eine angenehme Temperatur von 24°C erreicht und lädt auch im Spätsommer noch zum Baden ein.
Für die verbleibende Zeit in diesem Jahr wird die Nutzung gebührenfrei möglich sein. Ab der nächsten Badesaison wird dann Eintritt erhoben.

Der Eröffnungstermin im Frühjahr 2011 und weitere Informationen werden zu gegebener Zeit durch die Stadtverwaltung mitgeteilt. Schon jetzt sind die Bernauer und ihre Gäste herzlich eingeladen. 
Mit der Neuen Plansche wurde ein hochmoderne Wasseraufbereitungs-anlage in Betrieb genommen. Für den  seit einigen Wochen nutzbaren Wasserspielplatz und nun aktuell das Badebecken  stehen moderne sanitäre Anlagen, Umkleidekabinen und abschließbare Garderoben-schränke zur Verfügung. Dabei wurde auch an die Nutzung durch in ihrer Mobilität eingeschränkte Personen gedacht. Erholung ist auf dem am Beckenrand befindlichen Sonnendeck und in den aufgestellten Strandkörben möglich.
Mit der Fertigstellung der gesamten Anlage ist ein neues Kleinod in der Stadt entstanden. Auch die alten Garagen auf dem Grundstück des Landkreises sind inzwischen verschwunden, die alte Villa erstrahlt in neuem Glanz und eine neue Straße und ein Fußweg dienen der guten Erreichbarkeit der Plansche und gleichzeitig der Schulwegsicherung für die 3. Grundschule.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail