einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sommer im Stadtpark
 
12. Juli 2013

Mitglieder für den Seniorenbeirat gesucht

Im Seniorenbeirat der Stadt Bernau sind derzeit zwei Stellen unbesetzt. Vereine, Seniorenverbände und andere Organisationen sind daher aufgerufen, bis zum 30. September Personen vorzuschlagen, die im Seniorenbeirat mitarbeiten möchten und die für eine solche ehrenamtliche Tätigkeit geeignet sind. Bewerber können sich auch selbst vorschlagen.

Zur besonderen Vertretung der Gruppe der Senioren hat die Stadt Bernau einen Beirat eingerichtet, der unter dem offiziellen Titel „Seniorenbeirat der Stadt Bernau bei Berlin“ firmiert. Er arbeitet seit Oktober 2010 und kann zu Maßnahmen und Beschlüssen, die Auswirkungen auf die Senioren in der Stadt haben, gegenüber der Stadtverordnetenversammlung Stellung nehmen und Vorschläge unterbreiten. Dem Beirat können bis zu zehn Mitglieder angehören. Derzeit sind nur acht Stellen besetzt.

Mitglied des Seniorenbeirates können Personen sein, die das 55. Lebensjahr vollendet haben. Sie sind ehrenamtlich tätig und werden von der Stadtverordnetenversammlung für die Dauer der Wahlperiode der kommunalen Vertretungskörperschaften im Land Brandenburg durch Abstimmung benannt. Dabei sollen die Vorschläge von Organisationen besonders berücksichtigt werden, zu deren Aufgaben die Unterstützung und Vertretung von Senioren gehören. Die Vorschläge sind an die Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung zu richten: Stadt Bernau bei Berlin, z. H. Frau Gudrun Gaethke, Marktplatz 2, 16321 Bernau bei Berlin.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail