einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
20. Juli 2009

Mit Musik durch 6 Jahrzehnte

Mit Musik durch 60 Jahre

Ihre diamantene Hochzeit feierten jetzt Prof. Dr. Gerhard Tietze und seine Frau Gerda aus Bernau zusammen mit vielen Freunden und Bekannten. Beide sind trotz ihrer 84 bzw. 86 Jahre noch voller Lebenslust.

Gern sind sie mit ihrer Wandergruppe auf Achse. Ihre zweite Heimat ist die Sächsische Schweiz. Prof. Tietze ist außerdem leidenschaftlicher Klavierspieler. In der Gaststätte „Zum Waldblick“ spielt er am 9. August bei „Mit Musik und Mode durch die Jahreszeiten“ unter anderem „Im Prater blüh’n wieder die Bäume“ und „Für Elise“.  

Noch gut erinnern können sich die Jubilare an 1949, das Jahr, in dem sie heirateten. „Begonnen hat alles in einem Zimmer in Berlin. Da mussten auch das Fahrrad und die Kohlen mit rein, das Wichtigste aber war ein gemietetes Klavier“, erzählt Prof. Tietze. Seine Frau sei damals allerdings alles andere als angetan davon gewesen. „Die 30 Mark Miete  pro Monat waren eine Menge Geld für uns.“ Ein Leben ohne Musik können sich beide nicht vorstellen. Besonders glücklich sind sie jedoch, wenn ihre Tochter, ihre Enkelsöhne und das Urenkelchen zu Besuch kommen.  

Bildtext: Bürgermeister Hubert Handke gratulierte Gerda und Prof. Gerhard Tietze herzlich zum Jubiläum

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail