Frühlungsblüher_Marktplatz
Klimarobuster-Bahnhofsvorplatz-Bernau.gif
 
6. Januar 2021

Mit dem Schnee kommt auch die Schneeschaufel zum Einsatz

Winterweg BernauSo schön kann der Winter in Bernau sein. (Foto: Pressestelle)

Der Winter bringt viel Freude, aber auch einige Pflichten. Schließlich gilt es, durch Glätte bedingte Unfälle zu vermeiden. In der Stadt Bernau wurde per Satzung unter anderem festgelegt, dass Schnee und Eis auf Geh- und Radwegen vor Grundstücken von den jeweiligen Grundstückseigentümern beseitigt werden müssen. Das gilt unabhängig davon, ob das Grundstück ganzjährig oder nur zeitweise genutzt wird.

Was beim Schneeschieben beachtet werden muss, erklärt der Leiter des Ordnungsamtes, Rory Schönfelder.

Was muss alles beräumt werden?
Grundsätzlich sind alle Gehwege und kombinierten Geh- und Radwege von Schnee und Eis freizuhalten. Ebenso Einläufe in Entwässerungsanlagen und Hydranten. Ein Sonderfall besteht im Zusammenhang mit der Müllentsorgung. Dabei muss der Weg von den Mülltonnen bis zur Fahrbahn entsprechend breit von Schnee befreit und gegebenenfalls gestreut sein.

Wie breit muss der geräumte Weg sein?
Die Breite des geräumten Weges richtet sich nach seiner Lage und somit danach, wie stark er genutzt wird. Ein Gehweg in Bahnhofsnähe muss beispielsweise breiter geräumt werden als ein Weg, den nur wenige Personen nutzen. Es muss gewährleistet sein, dass Personen mit Handicap und Eltern mit Kinderwagen den Gehweg jederzeit problemlos passieren können.

Was ist an Parkplätzen und Haltestellen zu berücksichtigen?
Zu Parkplätzen, Parktaschen und an Einmündungen von Straßen müssen Übergänge geschaffen werden, damit der Ein- und Ausstieg in die Fahrzeuge sicher möglich ist. An Haltestellen ist es notwendig, die Gehwege so von Schnee und Eis zu befreien, dass ein gefahrloser Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln gewährleistet ist.

Wo soll der Schnee hin?
Der Schnee ist auf dem an die Fahrbahn grenzenden Teil des Gehweges oder auf dem Fahrbahnrand so zu lagern, dass alle Verkehrsteilnehmer nicht mehr als vermeidbar gefährdet oder behindert werden.

Darf ich bei Eisglätte einfach so streuen?
Grundsätzlich dürfen Wege bei Eisglätte mit abstumpfenden Stoffen wie beispielsweise Sand gestreut werden. Auftauende Streumittel wie Salz dürfen jedoch nur in Ausnahmefällen wie Eisregen verwendet werden, wenn die abstumpfenden Streumittel keine ausreichende Wirkung mehr erzielen.

Muss ich nachts aufstehen, um Schnee und Glätte vor meinem Grundstück zu beseitigen?
Nein! Nach 20 Uhr gefallener Schnee oder entstandene Glätte auf den Wegen sind werktags bis 7 Uhr und sonn- und feiertags bis 9 Uhr des folgenden Tages zu entfernen. Zwischen 7 und 20 Uhr müssen gefallener Schnee und Glätte auf den Wegen direkt nach Ende des Schneefalls beseitigt werden.

Was ist mit Eiszapfen und Schnee auf dem Dach?
Die Eigentümer des jeweiligen Gebäudes sind dafür verantwortlich, herabhängende Eiszapfen und Schneelasten auf dem Dach zu entfernen, wenn eine Gefahr für die Sicherheit besteht. Werden diese Gefahrenquellen nicht behoben und muss die Freiwillige Feuerwehr tätig werden, so tragen die Gebäudeeigentümer die Kosten für den Einsatz.

Was passiert, wenn ich mich nicht an die Vorgaben halte?
Verstöße gegen die Pflichten sind Ordnungswidrigkeiten und werden mit Geldbuße geahndet. Es kann auch zu einer zivilrechtlichen Haftung der reinigungspflichtigen Grundstückeigentümer kommen, wenn Verkehrsteilnehmer auf nicht ordnungsgemäß geräumten Wegen zu Schaden kommen.

 

Weitere Informationen zur Gehweg- und Straßenreinigung im Winter stehen im Bernauer Amtsblatt 7/2020 vom 2. November 2020, in der Straßenreinigungssatzung und in der Feuerwehrsatzung der Stadt Bernau bei Berlin (www.bernau.de > Bürgerportal > Rathaus > Ortsrecht > Satzungen und Verordnungen).

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.