einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Mohnblumen_im_Weizenfeld_7
startbild_baustelle_var2.gif
 
12. Januar 2010

"Laila, Laila" – Hebräische Lieder in der Galerie Bernau

"Laila, Laila" – Hebräische Lieder in der Galerie Bernau Am 27. Januar, 19 Uhr präsentiert die Sängerin Esther Lorenz in der Galerie Bernau an der Bürgermeisterstraße 4 israelische und spanisch-jüdische Musikkultur. Begleitet wird sie dabei von dem Gitarristen Peter Kuhz. Unter dem Titel "Laila, Laila", auf deutsch „Nacht, Nacht“, benannt nach einem israelischen Schlaflied, wird mit Gedichten, Anekdoten, Erläuterungen zu Feiertagen und Bräuchen und mit der berühmte Prise Humor jüdisches Leben und Fühlen von verschiedenen Seiten beleuchtet.  „Am Ende lösten sich die Zuhörer tiefbewegt in der Erkenntnis, den uralten Puls des Judentums gefühlt zu haben - einen Atemzug lang.“, schrieb einmal die Rheinische Post.
Karten sind bereits jetzt im Vorverkauf in der Galerie zum Preis von 10 Euro, ermäßigt 8 Euro (für FBK-Mitglieder und Sozialpassinhaber), Schüler 5 Euro erhältlich.
 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail