einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
28. September 2007

Konzert des Duos "Musette Brachiale"

Musette
 Konzert des Duos „Musette Brachiale"  

Am Sonntag, dem 11. März, 18 Uhr findet im Stadtteilzentrum Bernau-Süd, Merkurstraße 17 ein Konzert des Duos „Musette Brachiale“ statt. Eintritt: 7 €, ermäßigt 5 €.

Informationen zum Duo „Musette Brachiale“

"Musette brachiale" hat sich ganz dem Dreiviertel-Takt verschrieben, ja man kann sagen, das Duo hat diesen Takt wiederentdeckt. Aber nicht der Walzer in seinen verschiedenen Formen oder die italienische Tarantella stehen im Fokus der Musiker, sondern das populäre französische Musette. Die Musik, die man so leicht mit Paris, den dortigen Straßencafés, Notre Dame und Montmartre verbindet. Die perlenden Triolen des Akkordeons virtuos von Volker Schindel gespielt, paaren sich klanglich verblüffend mit den gefühlvoll von Jan Hermerschmidt gespielten Klarinettentönen. Dieses Duo belässt es aber nicht beim bloßen Nachspielen dieser schönen Musik, sondern gibt der eigenen Kreativität großen Raum. Da werden die Stücke etwa in sehr eng geführten Kanons, von den tiefsten Tönen bis in die höchsten Höhen, in aberwitzigen Geschwindigkeiten bis zur Zeitlupe geführt und der Zuhörer ist erstaunt, welche klanglichen Möglichkeiten Akkordeon und Klarinette innewohnen. Die Konzertbesucher können sich also in die Welt des Dreier-Taktes entführen lassen.
www.musette-brachiale.de

 
 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail