einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Stadtpark_im_Winter
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 
12. Dezember 2010

Kita-Kinder eröffnen klangvoll den Bernauer Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt
Kita-Kinder eröffnen klangvoll den Bernauer Weihnachtsmarkt

Am Donnerstag war es nun endlich soweit – 13 Jungen und Mädchen der evangelischen Kita „Marienkäfer“ und Bürgermeister Hubert Handke eröffneten zusammen mit dem Weihnachtsmann den viertägigen Weihnachtsmarkt in der Bernauer Altstadt. Auch in diesem Jahr hatten die Kita-Kinder für die Eröffnung ein kleines Programm aus Liedern und Versen vorbereitet, welches sie auf einer Bühne an der großen Holzpyramide in der Bürgermeisterstraße vortrugen.

Dabei wurden sie bei Klassikern wie „Oh Tannenbaum“ oder „Frau Holle“ von Hubert Handke und dem Weihnachtsmann stimmlich unterstützt. „Die Kita-Kinder und ich, wir alle haben uns gewünscht, dass es heute schneit – und wie man sieht, hat das doch wunderbar geklappt“, erklärte der Bürgermeister den Zuschauern, die sich ab 14 Uhr bei Flockenwirbel vor der Bühne versammelt hatten.

Der Weihnachtsmann und seine Begleitung, der Bernauer Weihnachtsengel, waren natürlich nicht mit leeren Händen gekommen. Am Ende der Darbietungen öffneten sie den mitgebrachten Jutesack und verteilten Spielzeug und Leckereien.
Nach dem Programm mit den Kita-Kindern ließ es sich Bürgermeister Hubert Handke nicht nehmen, zusammen mit dem Weihnachtsmann Händler und Akteure an den Ständen zu begrüßen.

Noch bis Sonntag, dem 12. Dezember, lädt der Markt zum Flanieren, Schlemmen und Staunen ein. Die Bernauer Briganten werden das Schmiedefeuer entfachen und Handwerker traditionelle Waren wie Schnitzereien, Kerzen und Lederaccessoires feilbieten. Beim vielfältigen Rahmenprogramm aus Chorauftritten, Reigentänzen und Märchenstunden können sich die großen und kleinen Besucher auf die Festtage einstimmen.

Am Samstag ist der Markt von 12 bis 20 Uhr, am Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie hier

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail