einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
8. Oktober 2018

Iran - eine Multimedia-Reise in der Stadtbibliothek

PersepolisEines der zahlreichen Reliefs der alten persischen Residenzstadt Persepolis (Foto: privat)

Die Bernauer Stadtbibliothek lädt für Samstag, den 20. Oktober, 20 Uhr zu einer Multimediashow mit Peter Jaeger ein. Dieser durchquerte den Iran und brachte viele, bunte Eindrücke von seiner Reise mit. Schon im März zeigte Jaeger die Schönheiten des Landes – aufgrund der großen Resonanz wiederholt er nun seinen Vortrag in der Stadtbibliothek.

In einem Pressetext schildert er seine Reise wie folgt: „Der Iran gehört noch nicht zu den Hauptreisezielen. In der Vergangenheit prägten oft negative Schlagzeilen unser Bild vom Land. Wer jedoch das Land bereist wird schnell feststellen, dass die Menschen und der Staat zwei sehr unterschiedliche Gesichter eines Landes widerspiegeln können. Seit Jahrtausenden verzaubert das Land mit einem unvergleichlichen Flair. Schon Alexander der Große war von der persischen Kulturfasziniert.

Erleben Sie märchenhafte Moscheen und Paläste in Shiraz, Isfahan, Ghom, Ardabil und Bam sowie bunte Basare und alte Karawansereien. Unvergessliche Eindrücke hinterlassen auch die Kalut-Formationen der Wüste Lut und eindrucksvolle Erosionslandschaften auf den Inseln Qeshm und Hormoz.“

Eintrittskarten zum Preis von 6 bzw. 4 Euro (ermäßigt) sind im Vorverkauf in der Stadtbibliothek Bernau, Breitscheidstraße 43 b erhältlich. Um Vorbestellung unter Tel. (0 33 38) 76 35 20 wird gebeten.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail