einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
29. September 2007

Ideen für Brunnen am Marktplatz gefragt

  

Nicht vor dem Tore, sondern auf dem Marktplatz wünscht sich der Verein „Bernau-Stadtmitte“ einen Brunnen. Durch diesen soll das Stadtzentrum attraktiver werden. Die Stadtverordneten haben den Vorschlag nun aufgegriffen und die Verwaltung mit Vorbereitungen für einen Brunnen beauftragt. Bevor ein Ideenwettbewerb mit Künstlern aus der Region ausgeschrieben wird, sind jedoch erst einmal die Anregungen der Bernauer gefragt.

„Welches Thema sollte Ihrer Meinung nach bei der Brunnengestaltung aufgegriffen werden? Denkbar wäre, an ein Ereignis aus der Stadtgeschichte zu erinnern. Dies könnte auf verschiedenste, auch auf humorvolle oder sagenhafte Weise geschehen“, so Planungsamtsleiter Friedemann Seeger. Er bittet auch um Meinungen zu folgenden Fragen: „Sollte der Brunnen einen repräsentativen Charakter haben und mitten auf dem Marktplatz stehen oder mit einem eher behaglichen Charakter an einer Platzecke oder in der Nähe des Platzes zur Geltung kommen? Welche Art des Wasserspiels können Sie sich für diesen Brunnen vorstellen?“

Auf Vorschläge freut sich das Stadtplanungsamt am Marktplatz 2. Sie können bis zum 14. September per Post, per Fax unter (0 33 38) 3 65-1 05 oder per E-Mail unter stadtverwaltung@bernau-bei-berlin eingereicht werden. Für Nachfragen steht Herr Gahtow unter Tel. (0 33 38) 3 65-1 93 gern zur Verfügung.
 

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail