einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Stadtpark_im_Winter
Bernau-im-Bau---Richtfest-2019.gif
 
15. Januar 2019

Helfer für Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai gesucht

Wahlhelfer 2019

Für die Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai werden zahlreiche Wahlhelfer gesucht. Sie erhalten nach einem neuen Beschluss der Bernauer Stadtverordnetenversammlung eine höhere Aufwandsentschädigung.

Die Stadt benötigt zahlreiche Wahlhelfer und Wahlhelferinnen, die an den Wahlsonntagen von 7.30 Uhr bis zum Auszählen der Stimmen in einem der 40 Wahlbezirke und sechs Briefwahlbezirke tätig sind. In Absprache mit dem Wahlvorsteher oder der Wahlvorsteherin können sie sich tagsüber abwechseln. Lediglich am Morgen und zur Stimmenauszählung ab 18 Uhr müssen alle Wahlhelfer eines Wahllokals anwesend sein.

Besondere Vorkenntnisse sind für diese Tätigkeit nicht erforderlich. Jeder Wahlberechtigte kann diese Aufgabe wahrnehmen. Für die ganztägige Mitarbeit in einem Wahllokal wird ein Erfrischungsgeld in Höhe von 45 Euro (für Wahlvorsteher/Wahlvorsteherinnen 60 Euro, für deren Stellvertreter 50 Euro) gezahlt. Außerdem werden Getränke, Obst und Kekse zur Verfügung gestellt.

Bei Interesse und für Rückfragen steht die städtische Wahlbehörde unter Tel. (0 33 38) 365-123 oder per E-Mail unter wahlbehoerde@bernau-bei-berlin.de zur Verfügung. Die Stadt bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail