einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
29. September 2007

"Grüner“ Stadtrundgang

 „Grüner“ Stadtrundgang 

Zu einem Stadtrundgang , bei dem sich alles um die Bäume in der Innenstadt dreht, lädt das Bernauer Fremdenverkehrsamt wieder für Sonntag, den 22. Juli ein.
Unter sachkundiger Führung von Klaus Biewald werden Naturdenkmale, besonders schöne Bäume und Exoten im Stadtgrün aufgespürt. „Die Schwarzpappel mit 6 Meter Stammumfang an der Stadtmauer und der etwa 300 Jahre alte immergrüne Efeu, der Zuckerahorn am Elysiumteich oder der Tulpenbaum am Kantorhaus, die Tulpenmagnolie und die Blutpflaumengruppe an der Breitscheidstraße sind nur einige Beispiele aus der Vielfalt des Grüns“, so Klaus Biewald. Er wird auch beim nächsten Stadtrundgang wieder viel Wissenswertes über Bäume berichten, vermischt mit Erzählungen und Geschichten. So erfährt man, dass junge Buchenblätter essbar sind und in Notzeiten auch das Mehl der Eicheln verwendet wurde.
Treffpunkt zum Stadtrundgang ist 11 Uhr vorm Fremdenverkehrsamt, Bürgermeisterstraße 4. Kostenbeitrag 3 €, Kinder frei.
 

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail