einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
4. Februar 2008

Gabriele Koch stellte in Champigny aus

Auf einer Ausstellung für kunsthandwerkliche und künstlerische Arbeiten mit textilen Materialien in Bernaus französischer Partnerstadt Champigny Ende Januar war auch die Börnicker Künstlerin Gabriele Koch mit einigen ihrer Arbeiten präsent. „Meine Textil-Bilder wurden mit großer Aufmerksamkeit betrachtet und es entsponnen sich viele Gespräche über Material und Machart", freut sich die Vorsitzende des Vereins KulturGut e. V. Börnicke. „Während der beiden Tage hatte ich viel Gelegenheit zu freundschaftlichen Gesprächen. Trotz aller Sprachbarrieren haben wir uns wunderbar verstanden und es wurde viel gelacht. Für mich war besonders interessant, wie die ehrenamtliche Arbeit in Frankreich organisiert ist. Auf privater Ebene wurde für das Wohl von Besuchern und Gästen gesorgt, mit großer Herzlichkeit wurde viel improvisiert. Und das macht solche Veranstaltungen und die Organisatoren so liebenswert."

Jetzt freut sie sich schon auf den Gegenbesuch aus Champigny, der zum „Abenteuer Kultur" im April in Bernau erwartet wird. „Denn, wenn die Zeit auch kurz war, Freunde sind wir geworden."

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail