einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 
6. Juni 2008

Festspielproben laufen auf Hochtouren

Proben


In einer Woche, vom 13. bis 15. Juni, feiert Bernau wieder Hussitenfest. Die Vorbereitungen dafür sind längst in der „heißen Phase“ und auch die Proben für das Samstags-Festspiel laufen auf Hochtouren.

Donnerstagabend haben sich die Akteure des Stücks „Einmal Fegefeuer hinein und wieder raus – hiesige Geschichten von anno dazumal und heutzutag“ im Stadtpark getroffen, um die Collage zusammen einzustudieren. Mit dabei waren die Gruppen Zeitdruck und Trivium, Wilfried Staufenbiel und der Galeriechor Schönow sowie Schüler des Paulus-Praetorius-Gymnasiums, der Grundschule an der Hasenheide und der Grundschule Basdorf. Regie bei dem unterhaltsamen Open-Air-Stück führt wieder der aus Kino- und Fernsehfilmen bekannte Schauspieler und Regisseur Victor Choulman.

Für das Festspiel, das am Samstag, dem 14. Juni, ab 21 Uhr im Stadtpark aufgeführt wird, können schon jetzt im Fremdenverkehrsamt Karten zum Preis von 5 Euro erworben werden. Natürlich sind dort auch alle anderen Festspielkarten erhältlich. Weitere Infos unter Tel. (0 33 38) 76 19 19 oder im Internet unter www.bernau.de 

Bildtext: Schnappschuss von der Probe für das Samstags-Festspiel, bei der noch nicht alle Akteure kostümiert waren 

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail