Frühlungsblüher_Marktplatz
startbild_baustelle_var1.gif
 
5. Mai 2021

Ergebnisse der Meinungsumfrage: Wie kommuniziert Bernau?

Pressemitteilung der Stadt Bernau, 84/2021

Welche Medien nutzen die Bernauerinnen und Bernauer? Wie zufrieden sind sie mit ihrem Heimatort? Was kann besser gemacht werden?

Diese und weitere Fragen stellte die Stadt postalisch 3.000 zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern im Herbst 2020. An der repräsentativen Meinungsumfrage hatten sich letztendlich mehr als 600 Bernauerinnen und Bernauer aus allen Stadtgebieten und allen Altersgruppen beteiligt.

„Um die Kommunikation der Pressestelle der Stadt Bernau und der BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH zielgruppengerechter steuern zu können, ist es uns wichtig zu wissen, über welche Kanäle sich die Bernauerinnen und Bernauer informieren“, erklärt Linda Standhardt, in der Stadt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. „Schließlich sollen unsere Botschaften auch ankommen“, ergänzt sie.

Medienverhalten: Offline versus Online
Als beliebteste Offline-Medien haben sich Radio, Zeitschriften und Zeitungen herauskristallisiert. Das von der Stadt herausgegebene Magazin #BERNAUER lesen 7 von 10 Einwohnern. Auch die städtische Internetseite ist sehr beliebt.

Während die Alteingesessenen ihre Informationen über das Geschehen in der Stadt gern aus den Offline-Medien beziehen, steht der Online-Bereich eher bei den Neuzugezogenen hoch im Kurs.
Ansonsten folgt die Mediennutzung der Bernauerinnen und Bernauer dem Trend der gesamtdeutschen Bevölkerung: Die klassischen Medien nutzen tendenziell eher ältere Menschen, die neuen eher die jüngeren.

Zufriedenheitspegel
Die Natur- und Erholungsangebote mit den naheliegenden Seen und Wäldern sowie die guten Einkaufsmöglichkeiten tragen zu einer hohen Zufriedenheit bei. Auch der historische Charakter Bernaus mit seiner besonderen Architektur begeistern die Einwohner der Stadt. Kritik erntet dagegen die Verkehrssituation in und um Bernau mit überlasteten Straßen, häufigen Staus und Raserei. Der unzureichende Busverkehr und die ungenügende Taktung der S-Bahn sorgen ebenfalls für Ärgernis bei den Bernauerinnen und Bernauern.

Bei der Umfrage „Wie kommuniziert Bernau?“ wurde die Stadt durch das unabhängige Unternehmen Hopp-Marktforschung aus Berlin unterstützt.

Die Ergebnisse der Meinungsumfrage können ab sofort hier eingesehen und heruntergeladen werden:

Meinungsumfrage 2020
bernau-ks-2021-05-05-extern.pdf (7,52 MB)

 
 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.