einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
6. Mai 2011

Einladung zur Pilgerfahrt

Einladung zur Pilgerfahrt

Die Vereinigung der Städte mit hussitischer Geschichte und Tradition lädt vom 5. bis 10. Juli zu einer Pilgerfahrt im bayerisch-tschechischen Grenzgebiet ein. Die Teilnehmer werden ein Stück des Weges pilgern, den der böhmische Reformator Jan Hus im Oktober 1414 begangen hat. Rund 100 Kilometer gilt es per pedes zu erkunden. Pro Tag legen die Wanderer etwa 20 Kilometer zurück. Auch können nur einzelne Etappen mitgelaufen werden.

Im Mittelpunkt der Pilgerfahrt sollen das Gedankengut von Jan Hus sowie das Konstanzer Konzil (1414-1418) und sein baldiges Jubiläum stehen. Die Vereinigung, der auch Bernau bei Berlin seit vielen Jahren angehört, möchte mit der Fahrt Bürgerinnen und Bürger aus deutschen und tschechischen Städten zusammenzubringen.

Teilnehmer bezahlen die Übernachtung und das Essen, die kulturellen Angebote sind kostenfrei. Ausführliche Informationen stehen auf www.hussitenstaedte.net zur Verfügung.

Anmeldungen nimmt Bernd Eccarius bis zum 31. Mai unter museum@bernau-bei-berlin.de oder Tel. (0 33 38)70 04 96 entgegen. Bei einer Anmeldung per E-Mail ist eine Rückruf-Nummer anzugeben.
 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail