einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 
14. Oktober 2019

Einladung zur Ideenwerkstatt

Ideenwerkstatt

Erfahrungsaustauch gewünscht. Seit Januar 2019 ist Bernau ein Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ Die Partnerschaft für Demokratie soll das Zusammenleben der Bernauerinnen und Bernauer stärken. Neben der Förderung von Projekten in den Bereichen Stärkung des Demokratiegedankens, aktiv gegen Rechtsextremismus, Demokratiebildung in Kitas und Schulen sowie Kinder- und Jugendbeteiligung, soll die Partnerschaft und das Miteinander in der Stadt aktiv durch die Bürgerinnen und Bürger mitgestaltet werden. „Deshalb wollen wir die Bernauer Bürger regelmäßig dazu einladen, mit uns und vor allem miteinander ins Gespräch zu kommen. Für den Auftakt freuen wir uns sehr, wenn wir viele Interessierten zu unserer Ideenwerkstatt begrüßen können“, so Projektkoordinator Chris Greunke.

Ideenwerkstatt
am 28. Oktober 2019
um 17 Uhr bis ca. 20 Uhr
in der Rotunde der Grundschule am Blumenhag (Zepernicker Chaussee 20)

Während der Veranstaltung haben die Bürger die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen, Erfahrungen zu teilen und die Partnerschaft in Bernau aktiv mitzugestalten. Weiterhin wird über die bisherige Arbeit der Partnerschaft für Demokratie und über die Fördermöglichkeiten berichtet. Ein kleines Imbissangebot wird vorbereitet und bei Bedarf wird eine Kinderbetreuung organisiert. Für die bessere Planung der Ideenwerkstatt wird um eine Anmeldung bis zum 18. Oktober 2019 per E-Mail an demokratie-leben@freidenker-barnim.de gebeten.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail