einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sommer im Stadtpark
 
26. Mai 2020

Eingeschränkter Regelbetrieb in Bernauer Kitas beginnt

Kita

Nach den Bekanntmachungen des Brandenburger Bildungsministeriums soll auch im Landkreis Barnim der eingeschränkte Regelbetrieb in den Kindertagesstätten in der kommenden Woche beginnen. In der Stadt Bernau bei Berlin wird dies ab dem kommenden Mittwoch, dem 27. Mai 2020, erfolgen.

Ab dem Tag können in den Kitas der Stadt Bernau neben den bereits notbetreuten Kindern auch Vorschulkinder betreut werden, jedoch nur an einem Tag in der Woche für vier Stunden. Die Eltern, die diese Betreuung für ihre Kinder, die unmittelbar vor der Einschulung stehen, in Anspruch nehmen wollen, sollen ihren Betreuungsbedarf bis zum 26. Mai 2020 in der Kitaverwaltung anmelden.

Kitaverwaltung Stadt Bernau bei Berlin
Telefon: 03338-365326
E-Mail: kindertagesstätten@bernau-bei-berlin.de

Durch die Stadt erhalten die Eltern dann auch alle weiteren Informationen zum Ablauf, zum Tag beziehungsweise der Betreuungszeit. „Wir sind händeringend bemüht, mit den ungenauen Vorgaben umzugehen. Doch die derzeitige Situation manövriert uns Kommunen in die Lage, das Perpetuum mobile zu erfinden. Einerseits sollen wir uns an die Auflagen der Eindämmungsverordnung und den sehr strikten Hygienebestimmungen halten, andererseits sollen wir immer mehr Kinder in den Einrichtungen aufnehmen. Beides zu vereinen ist denkbar schwierig. Die Leidtragenden sind vor allem die Eltern. Für die wird die Situation immer komplizierter“, so Bürgermeister André Stahl.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail