einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sommer im Stadtpark
 
17. Juli 2013

Drei Stunden umsonst parken an der Waschspüle

Parkhaus Waschspüle 2Parkhaus an der Waschspüle Foto: Pressestelle/cf

Drei Stunden kann man sein Auto im Bernauer Parkhaus an der Waschspüle abstellen, ohne einen Cent dafür zahlen zu müssen. Da sich das offensichtlich noch nicht so herumgesprochen hat, macht die Stadt jetzt auf einer großen Plane darauf aufmerksam. In dem dreigeschossigen Gebäude an der Ecke Eberswalder und Börnicker Straße stehen 130 Stellplätze zur Verfügung. „Bislang habe ich nur einmal gesehen, dass das Parkhaus voll belegt war: beim Hussitenfest“, so Bernaus stellvertretender Bürgermeister Eckhard Illge. Und dabei gelangt man von der Waschspüle in ein paar Minuten zu Fuß ins Stadtzentrum, wo im Übrigen maximal zwei Stunden umsonst geparkt werden darf.

Nach Ablauf der kostenfreien Parkzeit sind im Parkhaus 50 Cent je halbe Stunde, aber höchstens fünf Euro am Tag zu zahlen. Sogenannte Langparker können zwischen einer Monatskarte für 40 Euro und einer Jahreskarte für 450 Euro wählen. Erhältlich sind diese bei der Firma PRS Parkraumservice GmbH, die das Parkhaus bewirtschaftet. Kontakt per Telefon unter 0180-3771881 und per E-Mail unter mail@parkraumservice.de.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail