einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
29. September 2007

Bürgermeister beglückwünschte Schüler

Schüler
     

Die besten und aktivsten Schüler von städtischen Schulen hatte Bürgermeister Hubert Handke vergangenen Mittwoch ins Rathaus eingeladen, um ihnen damit die Anerkennung der Stadt zuteil werden zu lassen. Wer dazu gehörte, war von den Schulen entschieden worden. Dabei spielten sowohl die Leistungen als auch das Engagement in der Schule eine Rolle. So gehörten Klassensprecher und erfolgreiche Teilnehmer an Jugendwettbewerben zu den Ausgezeichneten.

Nachdem der Bürgermeister seinen Gästen herzlich gratuliert hatte, überreichte er ihnen Bücher- und Kinogutscheine. Da sich alle als Harry-Potter-Fans zu erkennen gaben, wurden diese bestimmt schnell eingelöst. Erstaunt war Hubert Handke, dass alle 12 Schülerinnen und Schüler schon ziemlich genau wissen, was sie einmal werden wollen. „Ich denke, das ist gut. Motiviert es doch zum Lernen.“ Gut verstehen kann er aber auch, dass sie jetzt erst einmal Ferien machen wollen. Dann sind faulenzen, baden gehen, verreisen, lesen und Sport treiben angesagt.

Tom Schulz von der Grundschule an der Hasenheide war ganz überrascht über die Einladung des Stadtoberhauptes. Schließlich hatte er erst nach der Zeugnisausgabe davon erfahren und war dann natürlich etwas aufgeregt. Sein Vater Thorsten war mit ins Rathaus gekommen. „Ich finde es ausgezeichnet, dass der Bürgermeister die Schüler eingeladen hat, schließlich ist das für sie eine tolle Anerkennung“, meinte er und fügte hinzu: „Das sollte beibehalten werden.“

Ausgezeichnet wurden Christin Scharf, Lisa Schumann und Kathleen Noffke von der 1. Grundschule, Claudia Hüfner von der 3. Grundschule, Tom Schulz und Clara Serger von der Grundschule an der Hasenheide, Merle Malou, Johanna Kühne und Iris Totkas von der Grundschule Schönow, Madeleine Köhler und Kevin Kruse von der Oberschule Bernau sowie Hannes Wenzel von der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail