einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 
26. Mai 2008

BolscheVita“ im Stadtteilzentrum Bernau-Süd

Active Image
 „BolscheVita“ im Stadtteilzentrum Bernau-Süd 
Mit ihrem Programm „BolscheVita“ wird Victoria Perskaya in Begleitung von Alexander Kens am Sonnabend, dem 7. Juni, ab 19 Uhr im Stadtteilzentrum Bernau-Süd, Merkurstraße 17 auftreten. Dargeboten wird eine bunte Mischung aus Kabarett und Gesang - von A-cappella-Versionen traditioneller ukrainischer und russischer Folklore aus dem Mittelalter über Zigeunerlieder, freche, romantische und temperamentvolle Lieder aus acht Jahrzehnten, bis hin zu Swing, Kaffeehausliedern und Sowjetpop mit nostalgischem Touch. „Alle Ansagen erfolgen in deutscher Sprache, meist in Gestalt humorvoller Geschichten“, so Veranstalterin Swetlana Hauke. Die Berliner Morgenpost schrieb über Victoria Perskaya: „Mal gurrt, mal schmettert sie, mal rührt sie einem das Herz wie eine russische Piaf, mal bringt sie mit ihrer Fröhlichkeit die Seele zum Schwingen.“ 
 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail