einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
23. Juni 2009

Besuch aus der Partnerstadt Champigny-sur-Marne/ Frankreich

Viralaine

Bernau  hatte zum Hussitenfest eingeladen und zwei Gästegruppen aus unserer französischen Partnerstadt Champigny-sur-Marne sind gekommen: Die Musikgruppe Virelaine und Mitglieder der Künstlergruppe „Digitale“.

Virelaine nahm nun schon zum dritten Mal an den Hussitenfestspielen teil und stimmte ihr reichhaltiges Repertoire auf den mittelalterlichen Rahmen des Festes ab. In historischen Kostümen und mit mittelalterlichen Instrumenten spielte die Gruppe mehrmals in der Bernauer Galerie und auf  der Bühne vor dem Rathaus. Einige mutige Bernauer ließen sich sogar zum Tanzen animieren, andere schauten und hörten lieber zu, aber alle hatten ihre Freude an den schönen Klängen aus vergangenen Jahrhunderten.

Betreut wurden die beiden Gruppen von der Frakima (die ihrerseits im März erst einer Einladung nach Frankreich zur Erstellung einer gemeinsamen Ausstellung gefolgt ist) und dem Freundeskreis Champigny, der sich nun schon seit einem Jahr um die Pflege der partnerstädtischen Beziehungen zu Frankreich kümmert.
Die Franzosen beider Gruppen betonten bei einem gemeinsamen Abschiedsessen, dass sie sich sehr wohlgefühlt hätten in Bernau und sehr berührt waren von der Herzlichkeit, mit der sie von den Bernauern aufgenommen wurden. Gerne kommen sie spätestens nächstes Jahr zu den Hussitenspielen wieder und bereichern so das Fest mit französischem Flair und internationalem Ambiente.
In diesem Zusammenhang ist auch die Idee eines neuen Bildes für den Hussitenfest-Umzug 2010 entstanden: Die Hugenotten in Bernau. Wer Informationen und Interesse zur Mitgestaltung hat, meldet sich bitte unter Beate.Burkhard@t-online.de.
Wir danken den Franzosen für Ihren Besuch in unserer Stadt und sagen: Merci pour la visite!

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail