einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
27. Mai 2009

Bernau aktiv in Vereinigung der Städte mit hussitischer Tradition

Bernau aktiv in der Vereinigung der Städte mit hussitischer Tradition

Vertreter der Vereinigung der Städte mit hussitischer Geschichte und Tradition trafen sich vergangene Woche in Konstanz zu ihrer jährlichen Vollversammlung. „Die Arbeit in den letzten Jahren wurde als gelungener Beitrag zur Vertiefung der Beziehungen zwischen  den Menschen in der Tschechischen Republik  und  Deutschland gewertet. Anspruchsvoll sind auch die neuen Aufgaben“, so Bernd Eccarius, der als Vertreter von Bernau teilnahm. „Noch in diesem Jahr soll die neue Internetseite der Vereinigung ins Netz gestellt werden. Aufbauen wollen die Mitgliedsstädte Kontakte in den Bereichen Jugend und Sport, dabei können die Erfahrungen auf kulturellem Gebiet genutzt werden“, informiert er weiter.

In den Vorstand der Vereinigung wurden  für die tschechische Seite Vertreter aus Písek und Sedlčany sowie für die deutsche Seite Vertreter aus Naumburg an der Saale und Bernau bei Berlin gewählt.  Die Versammlung wurde im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Tabor und Konstanz durchgeführt.

Eingeladen war dazu auch die Tanzgruppe der Bernauer Briganten. „Nicht nur mit ihren Auftritten als Tänzer oder als hussitischer Heerhaufen beim Umzug, sondern auch in vielen Gesprächen machten die Bernauer Werbung für ihre Heimatstadt und das Hussitenfest“, so Eccarius.  Der 1998 gegründeten Vereinigung gehören die Städte Borovany, Český Brod, Písek, Sedlčany, Sezimovo Ústí, Slaný, Tábor, Tachov auf tschechischer und Bärnau, Bernau bei Berlin, Furth im Wald, Naumburg an der Saale, Neunburg vorm Wald und Konstanz auf deutscher Seite an. 

Bildtext: Die Teilnehmer der Vollversammlung vor dem Hus-Haus in Konstanz

Foto: privat

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail