Sommer im Stadtpark
 
4. Februar 2013

Baustart für neuen Schulhof ist im Frühjahr Bürgermeister antwortete Georg-Rollenhagen-Grundschülern

Georg-Rollenhagen-Grundschule 2Bürgermeister Hubert Handke zeigt den Schülersprecherinnen und -sprechern, wie ihr Schulhof künftig aussehen wird. Text und Foto: Pressestelle/cf

Wort gehalten hat Bernaus Bürgermeister Hubert Handke. Wie versprochen antwortete das Stadtoberhaupt auf die etwa vierhundert Briefe, die ihm Schüler der Georg-Rollenhagen-Grundschule kurz vor Weihnachten per Wunschbaum überreichten. Darin ging es vor allem um die Schulhofgestaltung sowie um neue Spiel- und Sportgeräte.

Am Freitag brachte das Stadtoberhaupt seinen ausführlichen Antwortbrief nun persönlich in die Schule und nutzte die Gelegenheit, mit den Schülersprecherinnen und -sprechern ins Gespräch zu kommen. Gern hörten diese und auch Elternvertreter, dass es im Frühjahr mit den Arbeiten für den neuen Schulhof losgeht. Da es beim Fluranbau zu Verzögerungen kam, war das nicht eher möglich. „Was Ihr Euch für Euren Schulhof wünscht, wird zum großen Teil umgesetzt. Zum Beginn des nächsten Schuljahres wird er schon viel freundlicher aussehen“, so Handke. Allerdings könne er nicht alle Wünsche erfüllen und benötige einiges auch noch etwas Zeit. Die Schule sei von Anfang an in die Planungen einbezogen worden, daher ließen sich viele Ideen bereits in den Plänen wiederfinden. Was von den Wunschbaum-Wünschen noch umgesetzt werden könne, werde vom Planungsbüro geprüft, das Ergebnis dann im Frühjahr vorgestellt.

Das Schulgelände kann nur abschnittsweise gestaltet werden. Schon in den Osterferien soll eine Rutsche aufgebaut werden. Außerdem wird alles vorbereitet, um die von den Mädchen und Jungen so sehr gewünschte Kletterspinne bald aufzustellen.

Und noch eine gute Nachricht brachte der Bürgermeister mit: Der Schulhof soll größer werden. „Was die neuen Flächen anbelangt, so sind wir derzeit mit den Nachbarn im Gespräch.“

An einem großen Plan zeigte er den Dritt- bis Sechstklässlern, wie die Außenanlagen künftig aussehen werden. Gedanken haben sich diese auch schon über ihren Schulgarten gemacht. Schulleiterin Elke Pätz übergab Bürgermeister Handke die Vorschläge.

Im Gespräch ging es dann immer wieder um die Sauberkeit an der Schule. Offensichtlich ein Problem. Die Kritik an der Reinigungsfirma wird Hubert Handke weiterleiten. Er bat jedoch die Schüler mitzuhelfen, dass die Räume sauberer sind. „Klasse würde ich es auch finden, wenn Ihr Eure Schule mit weiteren selbst gemalten Bildern oder Gebasteltem noch bunter und farbenfroher gestaltet.“ Gern wolle er mit den Schülern im Gespräch bleiben und im Frühjahr wiederkommen.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.