einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
2. März 2012

Ausstellung „Bernau blüht auf“ wird am Montag im Rathaus eröffnet

Ausstellung „Bernau blüht auf“ wird am Montag 
im Rathaus eröffnet
 

Passend zur Jahreszeit wird am kommenden Montag, 14.30 Uhr im Rathaus (Ratssaal) die Ausstellung „Bernau blüht auf“  eröffnet. Gezeigt werden blumige Fotos der  Arbeitsgemeinschaft Fotografie der Bernauer Tobias-Seiler-Oberschule.  

Die Foto-AG gibt es schon seit fünf Jahren. „Wir treffen uns einmal in der Woche. Je nach Lust, Laune und Zeit kamen bisher zwei bis zehn Schüler“, informiert AG-Leiterin Brigitte Albrecht. „Immer wieder stromern Schüler mit ihrer Kamera durch unsere Stadt, um Altes und Neues zu entdecken oder einfach nur ein Stückchen Leben im Bild festzuhalten.“ 

Auf die Idee Bernau durch die Blume zu betrachten, kam die Arbeitsgemeinschaft, als die Stadt 2009 am bundesweiten Wettbewerb „Unsere Stadt blüht auf“ teilnahm. Erhältlich sind die Fotos auch als Postkartenbuch mit zehn Motiven zum Preis von 4,50 Euro in der Tourist-Information, Bürgermeisterstraße 4. 

Mit der Exposition wird ein im Oktober 2011 gefasster Beschluss der Stadtverordnetenversammlung umgesetzt. Diese hatte den Bürgermeister beauftragt, „eine periodisch wechselnde Ausstellung von künstlerischen Arbeiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen“ im Rathaus zu organisieren. Die erste Bewerbung, die auf den im Dezember-Amtsblatt veröffentlichten Aufruf einging, kam von der Foto-AG und diese wurde dann auch vom Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur, Soziales und Sport für die erste Ausstellung ausgewählt.  

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail