einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
27. Februar 2008

Ausstellung „Bernau, Bernau ..." in der FRAKIMA-Werkstatt

Die Ausstellung „Bernau, Bernau ..." mit Bildern in Aquarell und Öl von Günter Helmert wird am Sonnabend, dem 8. März, 11 Uhr in der Bernauer FRAKIMA-Werkstatt eröffnet. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung von Tanja Stephan.

Der 1933 in Bernau geborene Günter Helmert zeigt Ansichten seiner Heimatstadt und die Landschaft des Barnims. Schon seit vielen Jahren besucht er den Malereikurs der FRAKIMA unter Leitung von Sandra Zinke. Bilder und Plastiken von ihm waren auch schon auf Ausstellungen in Zepernick, Fürstenwalde, Frankfurt (Oder) sowie in Bernaus polnischer Partnerstadt Skwierzyna zu sehen. Er gestaltete die Wandmalerei im „Cafe zum Hussiten" sowie im Bowlingcenter „Zur Panke" und unterstützt die Schauspieler der FRAKIMA bei der Gestaltung von Bühnenbildern.

Die Ausstellung kann bis 12. April sonnabends von 10 bis 12 Uhr in der FRAKIMA-Werkstatt, Breitscheidstraße 43 a (Kulturhof) besichtigt werden. Auf Grund der regulären Kurstätigkeit ist montags bis freitags ein Besuch der Exposition nur nach telefonischer Absprache möglich.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail