einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
7. April 2008

"Auch viele Berliner wollen zum Hussitenfest kommen"

 Das Bernauer Fremdenverkehrsamt rührte auf dem 23. Brandenburgischen Reisemarkt im Ostbahnhof am vergangenen Sonnabend wieder die Werbetrommel für die Hussitenstadt. An den 111 Ständen der 200 Aussteller drängten sich mehr als 20.000 Besucher. Dicht umlagert war auch der Gemeinschaftsstand von Bernauer Fremdenverkehrsamt, Naturpark Barnim e. V. und Tourismusverein Schorfheide-Chorin e. V. „Viele Berliner und Brandenburger haben sich über unser Hussitenfest informiert und wollen am zweiten Juni-Wochenende nach Bernau kommen. Nachgefragt waren auch Rad- und Wandertouren im Barnimer Land“, so Monika Ulbricht, die zahlreiche Informationsbroschüren im Gepäck hatte. Bildtext: Monika Rose (2. v. l.) aus Berlin erkundigte sich bei Monika Ulbricht (r.) nach Radtouren im Barnimer Land
 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail