einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
25. Mai 2011

Alte Lohmühlenstraße wird ausgebaut

Der Gehweg aus Betonplatten wird in einer Breite von 1,50 m neu hergestellt, räumlich durch einen 0,75 m breiten Unterstreifen aus Mosaikpflaster von der Fahrbahn getrennt. Die Anliegergrundstücke werden durch Zufahren aus Kleinpflaster Granit an die neu hergestellte Fahrbahn angebunden. Der Bereich zwischen Gehwegbefestigung und Grundstücksbegrenzung bleibt als unversiegelter Grünstreifen bestehen, lediglich entlang der Einfriedung des Seniorenzentrums wird der schmale Streifen mit Mosaikpflaster befestigt. Die Nähe des Seniorenzentrums beachtend, wird eine Sitzbank am Gehwegrand unweit der Fußgängerampel Lohmühlenstraße aufgestellt, die zum Verweilen einlädt. Ebenso ist die Ausstattung mit zwei Papierkörben entlang des Gehweges vorgesehen.
 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail