Meschesee
startbild_baustelle_var1.gif
 
24. November 2021

Absage des Weihnachtsmarkts - Bernauer Lichterglanz zaubert dennoch Weihnachtsstimmung in die Innenstadt

LichterglanzFlanieren entlang des farbenfroh beleuchteten Stadtmauerwegs ist ab 3. Dezember wieder möglich. Fotos: C. Katalan (Bild: 1/3)

Pressemitteilung der Stadt Bernau, 294/2021

Aufgrund der aktuell geltenden Eindämmungsverordnung, die die Landesregierung am Dienstag, 23. November, beschlossen hat, ist die Genehmigung für alle Weihnachtsmärkte im Land Brandenburg hinfällig. Damit muss auch Bernau seinen Weihnachtsmarkt absagen, der in diesem Jahr vom 3. bis 12. Dezember besonders lange für festliche Stimmung in der Hussitenstadt sorgen sollte.

„Das derzeit hohe Infektionsgeschehen lässt allen Beteiligten keine andere Wahl“, sagte Bürgermeister André Stahl. „Der Weihnachtsmarkt lag mir sehr am Herzen. Umso mehr bedauere ich, dass er nicht stattfinden kann. Trotzdem ziehen Lichterglanz und Weihnachtsmelodien in die Hussitenstadt ein“, kündigte das Stadtoberhaupt an.

Er werde sich dafür einsetzen, dass Ersatzangebote die Innenstadt bereichern und Weihnachtsflair einkehre. Umgehend würden Gespräche mit den Innenstadtgastronomen aufgenommen, um den Lichterglanz-Rundgang mit einem Gastronomie-to-go-Angebot zu ergänzen.

Bernauer Lichterglanz
Vom 3. bis 12. Dezember wird der Stadtmauerweg bis in die Nacht hinein farbenfroh erstrahlen. Der „Bernauer Lichterglanz“ wird die Lughäuser entlang der Stadtmauer ab der Dämmerung bis spät in die Nacht in verschiedene Farben tauchen. Die Ausstellung „Krippen aus aller Welt“ wird dabei besonders in Szene gesetzt und in diesem Jahr noch durch künstlerisch gestaltete Krippen bereichert.

„Ein Großteil der Stadtmauer wird ab Freitag, 3. Dezember, wunderschön illuminiert sein. Die Bernauerinnen und Bernauer sind herzlich eingeladen, sich bei winterlichen Abendspaziergängen entlang des Stadtmauerwegs von der Alten Goethestraße bis zur Berliner Straße verzaubern zu lassen“, so Franziska Radom vom städtischen Kulturamt, die den Rundgang organisiert.

Die Lughäuser mit der Krippenausstellung werden mit weißen und farbigen Strahlern beleuchtet, so dass ein stimmungsvoller Ausstellungsrundgang in den Abendstunden möglich ist. Weiterhin erhalten die Lughäuser weihnachtliche Soundinstallationen.

„Abgerundet wird der Lichterglanz-Rundgang durch die zusätzliche Beleuchtung in der Umgebung der Stadtmauer sowie einzelner ausgewählter Häuser und Räume“, berichtet Franziska Radom. Im Kunstraum Innenstadt zum Beispiel wird es eine Innenraumbeleuchtung geben, die einzelne Skulpturen illuminiert und herausstellt. Das Steintor und der Pulverturm werden eine farbige Komplettausleuchtung mit wechselnden Musterspielen an den Fassaden erfahren.

Erleuchtet wird ebenfalls das Mühlentor. Das Henkerhaus wird auf dem Rundgang auch ein echter Blickfang sein - mit Lichtinstallationen in den Fenstern und einer schönen Außenbeleuchtung. Franziska Radom verrät, das erstmals das Stadtgärtnerhaus in den Lichterglanz einbezogen wird, um einen Lichtpunkt auf dem Weg durch den Stadtpark zum Gaskessel zu setzen.

Lichtershow am Gaskessel
Auch die Stadtwerke präsentieren am Gaskessel eine Lichtershow, die in diesem Jahr musikalisch untermalt und noch kräftiger leuchten wird. Die verfeinerte Lichtinstallation begleitet die Bernauerinnen und Bernauer vom ersten Advent am 28. November bis zum 28. Dezember mit neuen, dreidimensionalen Motiven.

Darüber hinaus erhellen die Stadtwerke bis zum 6. Januar Plätze und Straßen mit 170.000 LED-Lichtern. Als Sterne, Lichterketten und Sternschnuppen sorgen sie in der Innenstadt für weihnachtliche Atmosphäre. „Das ist unser alljährlicher Beitrag für eine schöne Weihnachtszeit“, sagt Christian Örtwig, Projektleiter der Weihnachtsbeleuchtung bei den Stadtwerken Bernau, und ergänzt: „Als kommunales Unternehmen setzen wir uns für die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt ein. Da gehören die Lichter für die Adventsstimmung einfach dazu.“

Rund um den Marktplatz, das Rathaus, die Bürgermeister- und Brauerstraße, die Klement- und Berliner Straße sowie die Alte Goethestraße sorgen die Stadtwerke für funkelnde Lichter und die Stadtverwaltung für einen illuminierten Stadtmauerweg. Die Bernauerinnen und Bernauer sowie ihre Gäste sind herzlich zum abendlichen Flanieren in die Innenstadt eingeladen.

Weihnachtsmusik von der Loggia des Neuen Rathauses
An den Adventssamstagen werden Konzerte von der Loggia des Neuen Rathauses Weihnachtsklänge über den Marktplatz und die Bürgermeisterstraße senden. Die Konzerte beginnen um 10.30 Uhr und geben dem Einkauf auf dem Bernauer Wochenmarkt eine vorweihnachtliche Note.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.