Totale_Internatsgebäude
Turnhalle-Nacht_Wir_sind_UNESCO
 
28. Juli 2017

Bauarbeiten für neue Bahnbrücke: Vollsperrung in der Zepernicker Chaussee

Zepernicker ChausseeDie Vorbereitungsarbeiten für den Neubau der Bahnbrücke sind in vollem Gange (Foto: Pressestelle/cf) (Bild: 1/2)

Aufgrund der Bauarbeiten für die neue Eisenbahnbrücke über die Zepernicker Chaussee in Bernau kommt es dort zu Vollsperrungen. Wie die Deutsche Bahn informiert, sind diese vom 7. August 2017 bis 20. August 2018 geplant. Die Arbeiten sind auch mit Lärmbelästigungen verbunden.

Fußgänger und Radfahrer werden vom 17. bis 24. August über den Radwanderweg Berlin–Usedom umgeleitet. Die Umleitungen für Fahrzeuge sowie für Fußgänger und Radfahrer werden ausgeschildert. „Eine Querung durch Fußgänger und Radfahrer wird voraussichtlich ab 25. August ermöglicht. Ausnahmen bilden Zeiten, in denen Kranarbeiten bzw. Arbeiten mit größerem Gerät im Brückenbereich ausgeführt werden“, heißt es in der Information der Bahn weiter. Die Nutzung der bahnparallelen Wege ist bis vor-aussichtlich 14. September 2018 nur eingeschränkt möglich, da diese Wege als Baustellenzufahrt dienen.

Für die Realisierung der Brückenbaumaßnahme werden folgende Leistungen ausgeführt: teilweiser Rückbau des alten Stahlüberbaus der S-Bahn, Einbau von Verbauten und Hilfsbrücken, Abriss der alten und Neubau der neuen Widerlager unterhalb der Hilfsbrücken, Einheben der neuen Stahlüberbauten, Kabelumverlegungen, Neubau der Straßen und Entwässerungsleitung für Straße, Brücke und Gehweg.

Aktuelle Informationen gibt es über folgenden Link: https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/berlin-gesundbrunnen-bernau. Auch eine Infomail kann abonniert werden.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail