einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 
21. Juli 2008

30. und 31. August: Auf zum Grünen Wochenende nach Börnicke

Active Image

Wer Landleben genießen, Landluft schnuppern und Landlust spüren möchte, sollte sich den 30. und 31. August schon mal im Kalender vormerken. Dann gibt es in Börnicke das „Grüne Wochenende“. Mit von der Partie auf dem Schloss- und Gutshof sind zahlreiche Landwirte aus der Region, Tourismusanbieter und Künstler.  

Die Besucher können sich auf einen Festumzug mit geschmückten Erntewagen und Landmaschinen, einen Bauern- und Handwerkermarkt, eine Bauernolympiade, Musik und Theater, ein märchenhaftes Kinderprogramm sowie auf ein Orgel- und Trompetenkonzert in der Dorfkirche freuen.

 

Besichtigen kann man die Automobilausstellung „Freie Fahrt für Frauen“, eine Ausstellung „Rund um die Kartoffel“ und eine Exposition über das Landleben. „Die jüngsten Gäste werden sich bestimmt auf dem Kinderbauernhof besonders wohl fühlen und wer gern kocht, dem sei ein Besuch des Schlossgartens  empfohlen“, so Monika Ulbricht vom Bernauer Fremdenverkehrsamt.

 

Für Samstagabend stehen dann ein Lampionumzug durch den Schlosspark und eine Feuershow auf dem Programm. An beiden Tagen werden Schlossführungen sowie Rundfahrten mit Traktoren und Kutschen durch Börnicke angeboten.

 

Jeweils von 10 bis 14 und von 16 bis 20 Uhr verkehrt zwischen dem Bernauer Bahnhof und Börnicke ein Busshuttle. Um 13.55 Uhr fährt ein Bus von Börnicke, zum Bernauer S-Bahnhof und dann weiter zum Sportplatz nach Rehberge, wo das Landesböllertreffen stattfindet. Um 15.45 Uhr fährt der Bus dann zurück nach Börnicke.

 

Maskottchen des Grünen Wochenendes ist die Feldmaus Barni. Wer Lust hat, eine Geschichte über die Maus zu schreiben, wird gebeten, diese an das Fremdenverkehrsamt zu schicken. Die drei besten Texte werden prämiert. Kinder sind eingeladen, als Feldmaus verkleidet am Festumzug teilzunehmen.

 

Organisiert wird das Grüne Wochenende gemeinsam vom Kreisbauernverband, vom Regionalpark Barnimer Feldmark e. V. und der Stadt Bernau bei Berlin.

 Für weitere Informationen steht das Fremdenverkehrsamt, Bürgermeisterstraße 4 unter Tel. (0 33 38) 76 19 19 oder per E-Mail unter fremdenverkehrsamt@ bernau-bei-berlin.de gern zur Verfügung.
 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail