Meschesee
startbild_baustelle_var1.gif
 
12. Oktober 2021

2.-22. November: Lese- und Veranstaltungstage

Lese- und VeranstaltungstageJenni Keppler: Visionsbild vom Bahnhofsvorplatz

Presse-Information der Stadt Bernau, 255/2021

Zum nunmehr 11. Mal finden im November die Bernauer Lese- und Veranstaltungstage statt. Angeboten wird ein vielfältiges Programm. Dieses Mal geht es unter dem Motto „Bernau ImmerGrün“ um nichts Geringeres als die Umwelt und den Klimawandel. „Das Spannungsverhältnis zwischen Mensch und Natur sollte bereits im vergangenen Jahr Thema der Lese- und Veranstaltungstage sein, die durch den erneuten Lockdown leider ausfallen mussten. Es hat an Aktualität aber keineswegs eingebüßt und wird nun nachgeholt“, informiert Gabriele Karla vom Kulturamt der Stadt.

Organisiert wird die Veranstaltungsreihe als Gemeinschaftsprojekt von Stadtbibliothek, kulturellen Einrichtungen, Vereinen und Geschäften in der Innenstadt gemeinsam mit der BeSt Bernauer Stadtmarketinggesellschaft.

„Wir freuen uns, nach der pandemiebedingten Pause auch wieder Veranstaltungen der kleinen Form für das lesefreudige Publikum anbieten zu können. Für alle Veranstaltungen haben wir größere Räume gewählt als gewohnt, um den gegenwärtigen Regelungen Rechnung zu tragen und laden herzlich dorthin ein“, so Gabriele Karla.

Die Lese- und Veranstaltungstage werden von Gewerbetreibenden der Innenstadt und vom Citymanagement wieder mit einer passenden Schaufensterroute unterstützt. Hierfür wird die Künstlerin Christin Stapff einige Schaufenster mit Zitaten und Sprüchen zum Thema „Bernau ImmerGrün“ kalligrafisch in Szene setzen.

Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich und sämtliche Angaben stehen unter dem Vorbehalt möglicher, auch plötzlicher Änderungen. Es gelten die Hygieneregelungen der aktuellen Umgangsverordnung. Weitere Informationen unter www.winterzauber-bernau.de und www.bernau.de.

Programm

Di., 2. November, 16 Uhr
„Der Mann, der Bäume pflanzte“ von Jean Giono, 1953
Mitglieder des „Lesezaubers“ der Agentur Ehrenamt Bernau laden ein zur monatlichen Lesestunde in Schönow „Heiter bis wolkig“. Die Geschichte wurde in viele Sprachen übersetzt und zum Teil kostenlos verteilt. Daher wurde sie ein großer Erfolg. Obwohl er an der Geschichte keinen Centime verdient habe, sei er auf sie am meisten stolz gewesen, äußerte der Autor.
Bibliothek Schönow, Schönerlinder Straße 25, Tel. 03338 459536

Mi., 3. November, 18 Uhr
Der besondere Filmabend mit Filmgästen zum Dokumentarfilm „Youth unstoppable – Der Aufstieg der globalen Jugend-Klimabewegung“ (Kanada 2020) im Rahmen des Kinderfilmfestes im Land Brandenburg, Regie: Slater Jewell-Kemker
Gezeigt wird das englische Original mit deutschen Untertiteln.
Nicht erst seit „Fridays for Future“ fordern Jugendliche konkrete Maßnahmen für den Umwelt- und Klimaschutz. Eine von ihnen ist Slater Jewell-Kemker, 1992 in Los Angeles geboren und in Kanada aufgewachsen. Nach einem Interview mit dem französischen Umweltaktivisten, Ozeanforscher und Filmemacher Jean-Michel Cousteau, Sohn des berühmten Meeresforschers, beginnt sie als 15-Jährige an ihrem Dokumentarfilm über die globale Umwelt-Jugendbewegung zu arbeiten. YOUTH UNSTOPPABLE ist eine ganz bewusst subjektiv angelegte Langzeitdokumentation, die aus dem Zentrum der Jugend-Klimabewegung hervorgegangen und insofern ein Manifest ist, das uns alle zum Handeln auffordert. Veranstaltung des Kulturamtes der Stadt Bernau bei Berlin
Stadthalle am Steintor, Tel. 03338 365-311, www.bernau.de

Do., 4. November, 19.30 Uhr
„Ich bin so knallvergnügt erwacht ...“ – ein Ringelnatz-Abend der Buchhandlung „Schatzinsel“. Rolf Becker und Frank Fröhlich (Gitarre) vertonen Leben und Werk mit Worten und Musik.
Stadthalle am Steintor, Tel. 03338 761991, www.schatzinsel-bernau.de

Mo., 8. November, 18 Uhr
Der besondere Filmabend mit Filmgästen zum Dokumentarfilm „Youth unstoppable – Der Aufstieg der globalen Jugend-Klimabewegung“ (Kanada 2020) im Rahmen des Kinderfilmfestes im Land Brandenburg
Stadthalle am Steintor, Tel. 03338 365311, www.bernau.de

Do., 11. November, 19 Uhr
„Der Wald und die Bäume …“ – Eine gemeinsame Leseveranstaltung mit musikalischem „Einschlag“ von Lesezauber Bernau und Klub am Steintor
Klub am Steintor, Berliner Straße 1, Tel. 03338 3603137 oder 7068315, www.ehrenamt-barnim.de

Fr., 12. November, 19 Uhr
„Die Regentrude“ – ein Kunstmärchen von dem deutschen Dichter Theodor Storm von 1863, gelesen und gespielt von den jugendlichen Schauspielern der FRAKIMA-Werkstatt unter Leitung der Schauspielerin und Regisseurin Angelica Bennert.
Neues Rathaus (Bürgersaal), Bürgermeisterstraße 25, Tel. 03338 5465, www.bernau.de, frakima@bernau-bei-berlin.de

Sa., 13. November, 17 Uhr
Theodor Storm „Die Regentrude“ (1863) – ein Märchen für Jung und Alt. Von einem verheerenden Klimawandel erzählt Theodor Storm in seinem wohl berühmtesten Märchen, das er in der Weihnachtszeit 1863 in einem Zug niederschrieb. Es liest Stephan Schäfer (Köln), Veranstaltung der Stadtbibliothek.
Tobias-Seiler-Oberschule (Rotunde), Zepernicker Chaussee 20, Tel. 03338 763520, www.bernau.de

So., 14. November, 10.15 Uhr
„FriedhofsGrün“ – Die Bernauer Stadtführerin Beate Modisch besucht die Grabsteine bekannter Bernauer Persönlichkeiten und erzählt von Traditionen, Aberglauben und mehr.
Treffpunkt: Kirchhof St. Marienkirche, Kirchplatz, Tel. 03338 367088, kontakt@stadtfuehrer-bernau.de

So., 14. November, 19.30 Uhr
„Ich lenke also bin ich“ – Der Abend für einen anderen Blick in die Welt mit Kai Schächtele
Seine Biografie ist so vielfältig wie Kai Schächtele selbst. Seine Bücher sind es auch! Mit seiner Klimashow „Volle Halle“ begeisterte er ein großes Publikum.
Seine Auftritte sind eine gute Mischung aus Schauspiel, Lesung und Dokumentation. Das wird ein inspirierender, herzlich informativer und grüner Abend mit dem Journalisten und Autoren Kai Schächtele.
Stadthalle am Steintor, Tel. 03338 761991, www.schatzinsel-bernau.de

Fr., 19. November, 15 Uhr
Shinrin yoku – Waldbaden
„Shinrin yoku“ heißt im Japanischen „Bad in der Atmosphäre des Waldes“ und ist in Japan ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge. Ein Nachmittag des Eintauchens in die Atmosphäre des Waldes mit Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen für intensives Wahrnehmen. Nebenbei erzählt Antinéa das eine oder andere Interessante über den Wald und seine Pflanzen- und Tierwelt. Eine wunderbare Naturerfahrung und Reise in die Natur und zum eigenen Ich.
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind nötig.
Anmeldung in der FRAKIMA-Werkstatt, frakima@bernau-bei-berlin.de,
Breitscheidstr.41–43 a/Kulturhof Bernau, Tel. 03338 5465, www.bernau.de

Sa., 20. November, 15 Uhr
Bilderbuchkino bloß anders!
„Ist dir manches nicht geheuer, lesen ist ein Abenteuer“ – Schnitzeljagd durch die Bernauer Innenstadt, organisiert von der Buchhandlung „Schatzinsel“. Den ersten Hinweis gibt es im Garten hinter der Buchhandlung. Unterwegs warten weitere Aufgaben und Überraschungen!
Treffpunkt: Buchhandlung „Schatzinsel“, Alte Goethestraße 2, Tel. 03338 761991, www.schatzinsel-bernau.de

Sa., 20. November, 20 Uhr
28. Bernauer (Schäfer)stündchen – Alexander G. Schäfer im Gespräch mit Schauspieler Wilfried Pucher, bekannt unter anderem aus der Fernsehserie „Zur See“. Die Familie betreibt in Hainsberg ein Bauerngut in 5. Generation.
Tobias-Seiler-Oberschule (Rotunde), Zepernicker Chaussee 20, Tel. 03338 763520, www.bernau.de

So., 21. November, 15 Uhr
Shinrin yoku – Waldbaden
Anmeldung in der FRAKIMA-Werkstatt, frakima@bernau-bei-berlin.de,
Breitscheidstraße 41–43 a/Kulturhof Bernau, Tel. 03338 5465, www.bernau.de

Mo., 22. November, 19 Uhr
Journalist Andreas Ulrich liest aus seinem neuen Buch „Die Kinder von der Fischerinsel“ mit bewegenden und außergewöhnlichen Lebensgeschichten.
Galerie Bernau, Bürgermeisterstraße 4, Tel. 03338 8068, www.galerie-bernau.de

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.