einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sommer im Stadtpark
startbild_baustelle_var2.gif
 
17. April 2019

28. April: Kinder lernen im Kunstraum Innenstadt Kandinsky kennen

KinderFoto: Micha Winkler

Am Sonntag, dem 28. April um 11 Uhr, beginnt im Kunstraum Innenstadt, Alte Goethestraße 3, eine neue Veranstaltungsreihe für Kinder ab 6 Jahren. Unter der Überschrift „Wer ist denn das? Kinder lernen berühmte Künstler kennen“ stehen große Namen der Kunstgeschichte auf dem Plan. Diesmal: Wassily Kandinsky. Der Eintritt ist frei.

Wilde Linien kreuz und quer, leuchtende Kleckse in blau, rot, grün und gelb, bunte Kreise in Quadraten – wer hat das gemalt? War das ein Künstler? Genau, das war ein Künstler: Wassily Kandinsky. Er lebte von 1866 bis 1944 und war ein berühmter russischer Maler sowie ein Wegbereiter der abstrakten Malerei. Kandinsky war Meisterlehrer an der vor 100 Jahren in Weimar gegründeten Bauhaus-Schule für Kunst und Architektur.

Kindern ab 6 Jahren, die den Maler kennen lernen und einmal „elternfrei“ haben wollen, stellt die Autorin Britta Benke an diesem Sonntag ihr Kinderbuch „Wer ist eigentlich Kandinsky?“ in einer Mitmach-Lesung vor. Mütter, Väter und Großeltern können während dieser Zeit ganz in Ruhe in der Bernauer Innenstadt eine Tasse Kaffee trinken gehen.


Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Weitere Informationen gibt es im Kunstraum Innenstadt, Alte Goethestraße 3, oder unter Tel. (0 33 38) 70 68 756.

Kontakt: Kulturamt Stadt Bernau bei Berlin, Tel. (0 33 38) 365 311, E-Mail: kulturamt@bernau-bei-berlin.de


 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail