einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sommer im Stadtpark
 
23. Juni 2020

27. Juni: Ein Korb voller Musik auf dem Bernauer Wochenmarkt

Pablo MiróPablo Miró (Foto: Axel Lauer)

Zum zweiten Konzert der neuen Musikreihe „Musik im Korb“ lädt die Stadt Bernau zu kommenden Samstag, den 27. Juni herzlich ein. Die Besucher des Wochenmarktes in der Bürgermeisterstraße kommen dann in den Genuss der Lieder von Pablo Mirò. Sein Herz schlägt im Takt verschiedener Kulturen, der Takt seiner argentinischen Heimat mag dabei der deutlichste sein.

„Sein Klangspektrum speist sich aus der Vielfalt impulsiver südamerikanischer Rhythmen und dem satten Fundus europäischer Kompositionslehren. Mit seinem meisterhaften Gitarrenspiel, dem leidenschaftlichen Gesang und den gefühlvoll komponierten Songs besitzt seine künstlerische Ausdrucksfähigkeit eine unverwechselbare Qualität“, heißt es in einer Konzertankündigung.

Zum ersten Mal spielt Pablo Mirò in Bernau seine Lieder von der neuen CD „Courage“, die in Zusammenarbeit mit Konstantin Wecker aufgenommen wurde.

„Die Premiere unserer neuen Musikreihe am vergangenen Sonnabend kam bei den Besuchern des Wochenmarktes gut an. Musikhören und ein schönes Kulturerlebnis gehören jetzt zum entspannten Einkaufen dazu“, so Monika Müller, die Leiterin des Sachgebietes Tourismus/Märkte. „Musik im Korb“ beginnt samstags um 10 Uhr direkt am Brunnen.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail