einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 
15. September 2010

26. September: Kunst- und Handwerkermarkt in der Bürgermeisterstraße

Kunst-und Handwerkermarkt
26. September: Kunst- und Handwerkermarkt 
in der Bürgermeisterstraße
 

Der vierte und für dieses Jahr letzte Bernauer Kunst- und Handwerkermarkt wird aufgrund von Bauarbeiten in der Bürgermeisterstraße und nicht im Külzpark veranstaltet.

Mehr als 40 Künstler, Handwerker und Händler laden für den 26. September, 10 bis 17 Uhr zum Bummeln und Kaufen ein. Angeboten werden Holzwaren, Aquarelle, Grafiken, Schmuck, Steine, Bücher, Honig, Keramik, Grußkarten, Taschen und Schmuck. Die jüngsten Besucher können sich von 11 bis 12 Uhr auf Nobel-Popel mit NoPos Schatzkiste freuen. Außerdem können sie am Stand des Vereins Juwel Keramik bemalen oder bei Michael Krämer Holz und Speckstein bearbeiten.

Um 13 Uhr beginnt vor dem Fremdenverkehrsamt eine kostenfreie Führung durch die Stadt und von 14 bis 15 Uhr gibt es Musik von „Rumpelstolz“.

Auch die Bernauer Museen und die St.-Marien-Kirche freuen sich auf Gäste. Von 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr sind das Heimatmuseum im Steintor und das Museum im Henkerhaus geöffnet. Das Wolf-Kahlen-Museum am Pulverturm öffnet seine Pforten von 15 bis 18 Uhr und die St.-Marien-Kirche von 14 bis 16 Uhr.  


Am Stand von Michael Krämer können Kinder wieder Holz und Speckstein bearbeiten

                                  

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail