einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Stadtpark_im_Winter
startbild_baustelle_var2.gif
 
16. Januar 2020

25. Januar: Flamenco-Workshop in der FRAKIMA-Werkstatt

AntineaFoto: Ralf Bieniek

Am Samstag, dem 25. Januar bietet die FRAKIMA-Werkstatt, Breitscheidstraße 43 a, einen temperamentvollen Tanznachmittag für Tanzinteressierte, Neueinsteiger sowie erfahrene Flamencotänzerinnen an. Geleitet wird der Workshop von der Flamencotänzerin und Tanzpädagogin Antinéa, die seit 2004 in der FRAKIMA-Werkstatt unterrichtet.

Der Workshop ist unterteilt in vier Abschnitte. Interessierte können alle vier belegen oder sich nur für ausgewählte entscheiden. Folgende vier Teil-Workshops werden angeboten:

  • 14 bis 15 Uhr: Einführung in den Flamencotanz – Fußperkussion und Schrittkombination; Gebühr: 3 Euro, ermäßigt 2 Euro
  • 15.15 bis 16.15 Uhr: Einführung in die Flamencorhythmik; Gebühr: 3 Euro, ermäßigt 2 Euro
  • 16.30 bis 17.30 Uhr: Einführung in den Flamencotanz – Armführung und choreografische Sequenzen; Gebühr: 3 Euro, ermäßigt 2 Euro
  • 17.45 bis 18.45 Uhr: Sevillanas für alle; Gebühr: 3 Euro, ermäßigt 2 Euro

Der Kurs richtet sich an junge Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie auch an Interessierte ab 40 Jahren, die sich dem Tanzen in ihrem Tempo widmen möchten. Teilnehmerinnen werden gebeten, gut sitzende Schuhe mit Blockabsatz sowie, wenn möglich, einen langen, weiten Rock mitzubringen.

Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon (03338) 54 65 oder E-Mail frakima@bernau-bei-berlin.de.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail