einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Stadtpark_im_Winter
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 
21. August 2019

23. August: Sommerkino im Külzpark

Mit dem Film „Thilda und die beste Band der Welt“ endet am kommenden Freitag, dem 23. August, die Sommerkino-Saison im Bernauer Külzpark am Steintor. Die Vorführung im Rahmen des 28. Kinderfilmfestes beginnt um 20.30 Uhr. Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro.

„Follow your dreams“, hatte der einst beste norwegische Schlagzeuger, ’The Hammer’, auf die Autogrammkarte geschrieben. Für Grim ist das Bild mit der Widmung ein Schatz – und der Elfjährige dabei, den Leitspruch des Idols zu verwirklichen. Mit seinem Freund Aksel macht er Musik, doch ein Drummer und ein Gitarrist sind eben noch keine Band. Zumindest einen Bassisten bräuchten sie noch, um beim nationalen Rock-Championship anzutreten. Aksel hat sie heimlich angemeldet, weil er glaubt, so die Gunst der Klassenschönsten zu gewinnen. Zum Vorspielen erscheint jedoch nur ein kleines Mädchen mit großem Cello. Die neunjährige Thilda aber bringt die Saiten zum Glühen und die Jungs zum Staunen. Nun fehlt dem Trio nur noch jemand, der es nach Tromsø bringt. Der 17-jährige Martin kann für diese heikle Mission seine Rallye-Erfahrung und einen stilechten Band-Bus beisteuern. Der Weg hoch in Norwegens Norden schüttelt die Vier, ihre Geheimnisse und Gewissheiten, kräftig durcheinander.
Ein Roadmovie mit viel Witz, etlichen Überraschungen und großartigen Landschaftspanoramen.

(Kurzbeschreibung aus dem Programm des Landesinstituts für Schule und Medien Berlin-Brandenburg)

„Frei von Plattitüden und schlichter Weltsicht; stattdessen lässt er sich auf seine Figuren ein und nimmt sie ernst mit all ihren Eitelkeiten und Widersprüchen.“ Rochus Wolff, kino-zeit.de, Mannheim

„Thilda und die beste Band der Welt“, Norwegen/Schweden 2018,
Empfohlen für Zuschauer ab 10 Jahren

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail