einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Mohnblumen_im_Weizenfeld_7
startbild_baustelle_var2.gif
 
13. August 2019

1. September: Pilgertour von Werneuchen nach Bernau

PilgerwanderungFoto: Dirk Wascher

Die Städte Bernau und Werneuchen laden am Sonntag, dem 1. September alle begeisterten Wanderer und Pilger zu einer Pilgertour auf dem Jakobsweg ein. Die rund 17 Kilometer lange Wanderung führt von Werneuchen über Löhme und Börnicke. Unterstützt wird die Tour vom Regionalpark Barnimer Feldmark e. V.

Um 10.30 Uhr fährt ein Bus vom Bernauer Bahnhof mit Zwischenhalt in Löhme nach Werneuchen. Am dortigen Bahnhof beginnt um 11 Uhr die Pilgertour, die zuerst nach Löhme führt. Dort angekommen, wird auf einer Streuobstwiese eine kurze Rast eingelegt, um einen Happen aus dem eigenen Rucksack zu essen. Hierfür wird empfohlen, Picknickdecken mitzubringen.

Weiter führt die Wanderung nach Börnicke, wo nach der Besichtigung der Dorfkirche Kaffee und Kuchen auf die Teilnehmer warten. Zum Abschluss der Wanderung findet um 16 Uhr in der Kirche ein Sommerkonzert mit Instrumentalmusik, Liedern und Arien aus Renaissance und Barock statt. Um 16.45 Uhr bringt ein Bus die Teilnehmenden aus Werneuchen und Umgebung wieder zurück zum Bahnhof Werneuchen. Die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Bernau und Umgebung können auf eigene Faust den Weg nach Bernau antreten oder schließen sich der geführten Tour zum Bahnhof Bernau an.
Anmeldung zur Pilgertour bis 28. August bei der Tourist-Information Bernau unter Telefon (0 33 38) 365-365 oder E-Mail touristinformation@bernau-bei-berlin.de erforderlich. Startgeld: 2 Euro pro Person.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail