einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Stadtpark_im_Winter
startbild_baustelle_var2.gif
 

Seit Anfang der Woche lädt die Grüne Woche zum Entdecken, Schlemmen und Inspirieren ein. Am Wochenende wird deshalb auch die Stadt Bernau bei Berlin vor Ort sein und für die Stadt und die Umgebung werben.

[hier mehr]


23. Januar 2020

Pankstraße am Wochenende voll gesperrt

Von Samstag, dem 25. Januar um 10 Uhr bis Sonntag, dem 26. Januar um 18 Uhr ist die Pankstraße auf Höhe des Bahnübergangs voll gesperrt. Grund dafür ist der Austausch maroder Entwässerungsrinnen. Der Verkehr wird für diesen Zeitraum über Rüdnitz, Dahnewitz und Sydow in Richtung Tempelfelde umgeleitet. Die Stadt bittet die von dieser Baumaßnahme betroffenen um Verständnis.


23. Januar 2020

Bundesministerium der Finanzen warnt vor Phishing-E-Mails

Information vom Bundesministerium der Finanzen

Derzeit versenden Betrügerinnen und Bürger unter dem Namen „Organisation Transparenzregister e. V.“ E-Mails, in denen Empfängerinnen und Empfänger auf die Mitteilungspflicht an das Transparenzregister gemäß §§ 18 ff. des Geldwäschegesetzes hingewiesen und Bußgelder bei unterbleibender Registrierung angedroht werden. In den E-Mails wird der Eindruck erweckt, man müsse sich kostenpflichtig auf der Internetseite www.TransparenzregisterDeutschland.de registrieren.

Das Bundesministerium der Finanzen warnt ausdrücklich davor, auf solche oder ähnliche E-Mails zu reagieren, sich auf der oben genannten Internetseite zu registrieren oder gar Zahlungen zu leisten.

Die offizielle Interseite des Transparenzregisters im Sinne des Geldwäschegesetzes lautet www.transparenzregister.de. Betreiber des Transparenzregisters ist die Bundesanzeiger Verlag GmbH als Beliehene. Die Aufsicht über das Transparenzregister hat das Bundesverwaltungsamt. Die Eintragungen in das Transparenzregister sind kostenlos.



In Bernau wird an diesem Wochenende die Theaterzeit eingeläutet. In und um Bernau finden in den nächsten Monaten sechs verschiedene Puppentheateraufführungen an sechs verschiedenen Orten statt. Am Sonntag, dem 26. Januar startet die neue Reihe um 11 Uhr in der Galerie Bernau mit dem Stück „Die Schneekönigin“.

[hier mehr]


Im Gedenken an die Opfer des nationalsozialistischen Rassenwahns und Völkermordes wird der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Péter Vida gemeinsam mit dem Bürgermeister André Stahl am Montag, dem 27. Januar, 11 Uhr am Ehrenmal am Bahnhof einen Kranz niederlegen. Die Gedenkveranstaltung des Ortsbeirats Schönow findet bereits um 10 Uhr am Ehrenmal an der Kirche in Schönow statt.

[hier mehr]


20. Januar 2020
StraßensperrungFoto: Symbolbild (Pressestelle/Ker)

Bis 29. Mai 2020: Vollsperrung der Fischer- und Liepnitzstraße in Schönow

Von heute bis Freitag, den 29. Mai 2020 sind die Fischerstraße und die Liepnitzstraße zwischen der Einmündung Schönerlinder Straße und Wandlitzstraße im Bernauer Ortsteil Schönow voll gesperrt.

Die Vollsperrungen werden jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 16 Uhr erfolgen. Grund hierfür sind die Neuverlegung der Trinkwasserleitung und die Errichtung von Hausanschlüssen.


Eine neue Ausstellung informiert über die Vergangenheit des Mayer-Wittwer-Baus im Bernauer Ortsteil Waldfrieden. Unter dem Titel „Schule im Walde – 1928 bis heute“ erzählen zahlreiche Bilder und Dokumente die bewegte Geschichte des Bauhaus Denkmals Bernau.

[hier mehr]


Am Samstag, dem 25. Januar bietet die FRAKIMA-Werkstatt, Breitscheidstraße 43 a, einen temperamentvollen Tanznachmittag für Tanzinteressierte, Neueinsteiger sowie erfahrene Flamencotänzerinnen an. Geleitet wird der Workshop von der Flamencotänzerin und Tanzpädagogin Antinéa, die seit 2004 in der FRAKIMA-Werkstatt unterrichtet.

[hier mehr]


Station im Bernauer Rathaus machten am Dienstag die Sternsinger der Katholischen Kirchengemeinde Herz Jesu. Verkleidet als die heiligen drei Könige aus dem Morgenland sammeln Anna, Anton, Felix, Loretta, Mara, Patrizia und Richard Geld für Kinder im Libanon.

[hier mehr]


Die Tanzpädagogin und Kursleiterin Antinéa bietet jeden Montag von 18 bis 19.30 Uhr einen Flamenco-Kurs für Anfänger in den Räumen der FRAKIMA-Werkstatt, Breitscheidstraße 43 a an.

[hier mehr]

 
Datensätze 1 bis 10 von 2076
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus