einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sommer im Stadtpark
 
11. August 2020

Ausstellung zur Geschichte Ladeburgs

Vom 15. bis zum 29. August präsentiert der Förderverein der Dorfkirche Ladeburg e. V. in der Dorfkirche eine umfangreiche Ausstellung zur Geschichte des Ortsteils.

Wer sich informieren möchte über 700 Jahre Ladeburger Kirchengeschichte, die örtlichen Hochzeits-, Tauf- und Konfirmationstraditionen, 400 Jahre Schulgeschichte, Seidenraupenzucht oder etwas über Spinner und Weber erfahren möchte ist herzlich eingeladen, die Ausstellung zu besichtigen.

Geöffnet ist die Kirche täglich von 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Bald wird das neue Bernauer Rathaus eröffnet. Die Bürger können dann in dem modernen Bau am Marktplatz fast alle Dienstleistungen der Stadt unter einem Dach in Anspruch nehmen.

Das Neue Rathaus steht auf geschichtsträchtigem Boden im Herzen der einstigen Ackerbürgerstadt. Das belegen einmal mehr archäologische Funde. Nach dem Abriss des alten Verwaltungsgebäudes Bürgermeisterstraße 25 suchten Mitarbeiter vom Archäologiebüro ABD-Dressler in zwei bis vier Metern Tiefe nach Spuren aus dem alten Bernau. Und sie wurden fündig.

[hier mehr]


Mit der offiziellen Übergabe der alten Brennerei an die Bernauer Braugenossen haben diese heute ihren neuen Braustandort in Börnicke eröffnet. Für insgesamt gut 1,5 Millionen Euro wurde der Gebäudekomplex auf dem großen Gutshof umfangreich denkmalgerecht saniert.

[hier mehr]


Die Oberschule am Rollberg mit Grundschulteil hat mit Beginn des neuen Schuljahres auch einen neuen Schulträger. Mit der Übergabe eines Staffelstabes mit dem Schriftzug „Wir geben Bildung weiter“ übergab Bürgermeister André Stahl heute symbolisch die Schulträgerschaft und damit die komplette Verantwortung für die Schule an den Landkreis Barnim.

„Bernau war fast 50 Jahre lang Schulträger, jetzt übernimmt der Kreis die Schule und wird viel Geld in den Standort investieren“, informierte das Stadtoberhaupt vor Unterrichtsbeginn alle Schülerinnen und Schüler. Und Landrat Daniel Kurth versprach, dass das eine tolle Schule wird. Derzeit läuft ein Planungswettbewerb für die Errichtung einer vierzügigen Oberschule mit Grundschule inklusive Mensa und Schulküche.

[hier mehr]


Ab dieser Woche startet ein neues Projekt auf dem Bernauer Wochenmarkt. Immer dienstags platziert der Künstler Juan Camilo Alfonso sein mobiles Malstudio in der Bürgermeisterstraße und zeichnet mit geübter Hand Freiwillige.

[hier mehr]


10. August 2020
Buswarteplätze

Neue Buswarteplätze auf dem Bahnhofsplatz

Die neu errichteten Buswarteplätze an der Bahnhofspassage wurden heute für den Busverkehr freigegeben. „Damit ist ein weiterer Teil des neuen Konzepts der Barnimer Busgesellschaft zur Organisation des Busverkehrs um den Bernauer Bahnhof umgesetzt“, informiert Kirstin Plokarz vom Bernauer Bauamt.
Innerhalb eines knappen Jahres wurden zehn Buswarteplätze errichtet. Sie dienen zum Abstellen der Busse während der gesetzlich vorgeschriebenen Pausenzeiten für die Busfahrer. Die Stadt Bernau hat 942.000 Euro in den Bau der Platzanlage investiert.


10. August 2020
Einschulungsfeiern

Fast 400 ABC-Schützen in Bernau

Für fast 400 Bernauer Kinder beginnt heute das Schulleben. Am Sonnabend feierten sie in ihren Grundschulen Einschulung. Eingeladen waren dazu natürlich auch die Eltern. An der Einschulungsfeier in der Grundschule an der Hasenheide nahm auch Bürgermeister André Stahl teil. Er wünscht allen ABC-Schützen einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt.


Vor gut zwei Wochen erst wurde der Grundstein für das Gemeinschaftshaus in Birkholzaue gelegt, heute schon war Richtfest. Und das bei strahlendem Sonnenschein. Viele Birkholzauer waren auf die Festwiese gekommen, um mit zu feiern und um zu sehen, wieweit der Bau vorangeschritten ist. „Wir freuen uns, dass es so schnell vorwärtsgeht“, so Ortsvorsteher Lothar Wiemer. Herzlich dankte er allen, die dazu beigetragen haben, dass das Gemeinschaftshaus gebaut werden kann: der Stadt Bernau, den Stadtverordneten und natürlich den Bauleuten. „Man sieht hier, das wir nicht nur in Bernau investieren, sondern auch in den Ortsteilen“, so Bürgermeister André Stahl. Nach Birkholz bekommt nun auch Birkholzaue ein Gemeinschaftshaus.

[hier mehr]


6. August 2020

Ab Freitagmittag sind nur die Ämter im Rathaus telefonisch erreichbar

Aufgrund von Bauarbeiten im Zusammenhang mit der Baustelle Neues Rathaus werden am Freitag, dem 7. August 2020, ab Ende der Sprechzeit, 12 Uhr, alle Standorte und Einrichtungen der Stadtverwaltung mit Ausnahme des historischen Rathauses telefonisch nicht erreichbar sein.

Die Bibliothek wird an diesem Tag um 12 Uhr schließen, da dort das gesamte System von den Bauarbeiten betroffen sein wird.


Auf dem Bernauer Wochenmarkt am kommenden Samstag, den 8. August liegt wieder Musik im Einkaufskorb. Zu Gast ist diesmal Cathrin Pfeifers Trio TREZOULÉ.
Das Publikum kann sich auf eine musikalische Abenteuerreise mit modernem Akkordeonspiel freuen. Die studierte Akkordeonistin Cathrin Pfeifer zieht ihre Inspirationen aus zahlreichen Reisen auf vier Kontinenten, aus der Arbeit in verschiedenen Musikwelten und mit unterschiedlichsten Musikern: von Weltmusik bis Avantgarde, von Rock bis Improvisations- und Tanzmusik.

[hier mehr]

 
Datensätze 1 bis 10 von 2264
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus