einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 

Der Herbst hält Einzug. Draußen wird es kühler und immer früher dunkel. Dementsprechend ist es besonders wichtig, auf die eigene Sicherheit im Straßenverkehr zu achten. Egal ob man zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist – die Sichtbarkeit ist entscheidend. Daher ruft das Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg bereits zum zweiten Mal die landesweiten Tage der Sicherheit aus.

[hier mehr]


Am Sonntag, dem 27. Oktober um 11 Uhr geht im Kunstraum Innenstadt, Alte Goethestraße 3, die Kunstwerkstatt für Kinder ab 6 Jahren in die nächste Runde. Kinder, Eltern und Großeltern sind eingeladen, sich im figürlichen Gestalten auszuprobieren. Bei den zwei bevorstehenden Werkstatt-Tagen zum Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“ stehen die Bauhaus-Meister Paul Klee und Oskar Schlemmer Pate.

[hier mehr]


Durch Pflasterarbeiten wird es ab Montag (21. Oktober) punktuell zu Einschränkungen auf dem Bernauer Bahnhofsplatz kommen. Direkt vor dem Bahnhof und neben der Mittelinsel werden Haltestellen für Taxis hergerichtet. Zusätzlich werden zwei PKW-Stellplätze für Menschen mit Behinderung gebaut.

Wo derzeit die Taxis stehen werden anschließend neue Bushaltestellen eingerichtet. In etwa vier Wochen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Alle Busse halten schon jetzt auf dem Bahnhofsplatz und nicht mehr auf dem Platz vor der Bahnhofspassage. Nur noch auf dem Bahnhofsplatz können die Fahrgäste ein- und aussteigen.

[hier mehr]


Zur Erinnerung an Eckhard Illge hat Bernaus polnische Partnerstadt Skwierzyna kürzlich einer großen Eiche im Stadtzentrum den Namen Ecki gegeben. Damit wurde der einstige stellvertretende Bürgermeister als „großer Freund der Bewohner von Skwierzyna“ gewürdigt.

[hier mehr]


14. Oktober 2019
Ideenwerkstatt

Einladung zur Ideenwerkstatt

Erfahrungsaustauch gewünscht. Seit Januar 2019 ist Bernau ein Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ Die Partnerschaft für Demokratie soll das Zusammenleben der Bernauerinnen und Bernauer stärken.

[hier mehr]


Baufortschritt an der Ortsdurchfahrt in Schönow

Das Straßenbauprojekt „Ausbau der Landesstraße 30, Ortsdurchfahrt Schönow“ nimmt weiter Form an. „Wir kommen mit dem vierten Bauabschnitt gut voran und bitten die Anlieger um Geduld für die letzte Etappe. Uns ist bewusst, dass die Bauarbeiten an dieser Straße Einschränkungen seit einem Jahr bedeuten. Doch Bauarbeiten bedeuten immer leider auch Einschränkungen“, so Bernaus Baudezernent Jürgen Jankowiak.

[hier mehr]


Die Bernauer Freizeitwerkstatt FRAKIMA bietet von Ende Oktober bis Anfang Dezember verschiedene Kreativ-Workshops für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren an. Um eine rechtzeitige Anmeldungen für die Workshops bei der FRAKIMA-Werkstatt, Breitscheidstraße 43 a, unter Telefon (03338) 54 65 oder per E-Mail: frakima@bernau-bei-berlin.de wird gebeten, da die Platzkapazität begrenzt ist.

[hier mehr]


Presse-Information von Vodafone Deutschland

 

- Neue Mobilfunkgeneration im Nordosten Deutschlands angekommen
– Bernauer Einwohner und Unternehmen profitieren von 5G
– 5G: Mehr Lebensqualität im Alltag – Chancen für die Wirtschaft

 

In Bernau hat Vodafone heute (14. Oktober 2019) seine erste 5G-Station in Brandenburg gestartet. Anwohner, Firmen und Gäste können hier ab sofort die neue Mobilfunktechnologie nutzen. 5G liefert hohe Internet-Geschwindigkeiten und extrem niedrige Latenzzeiten im Millisekunden-Bereich. Diese Echtzeit wird perspektivisch Anwendungen wie zum Beispiel selbstfahrende Autos und eine Welt ohne Ampeln, Staus und Verkehrstote ermöglichen. „Es gibt nicht nur die eine 5G-Anwendung. 5G lebt von der Vielfalt an Möglichkeiten. In der Industrie und im Alltag. In Großstädten und in kleineren Regionen“, so Dr. Hannes Ametsreiter, Vodafone-CEO. „Bernau zeigt: 5G ist auf der Datenautobahn eine richtig schnelle Alternative zu langsamen DSL-Leitungen. Auch außerhalb der Großstädte.“

[hier mehr]


14. Oktober 2019

Waldweg zwischen Schönerlinder und Wandlitzstraße ab Montag gesperrt

Im Zuge des Ausbaus der Schönerlinder und angrenzender Straßen im Ortsteil Schönow wird die Firma Georg Koch GmbH voraussichtlich ab kommenden Montag (21. Oktober) mit dem Bau eines Entlastungsgrabens für die Straßenentwässerung beginnen. Dazu ist es erforderlich, den von vielen Spaziergängern genutzten Waldweg zwischen der Schönerlinder und der Wandlitzstraße zu sperren.

Die Arbeiten sollen bis Mitte Dezember abgeschlossen werden. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass der Weg bis dahin nicht genutzt werden kann.


Bereits zum zweiten Mal ruft das Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg die landesweiten Tage der Sicherheit aus. Denn gerade mit Beginn der dunklen Jahreszeit wird die Sichtbarkeit der einzelnen Verkehrsteilnehmer immer wichtiger. Um so viele Bürger wie möglich zu sensibilisieren, haben die Stadt Bernau, die Kreisverkehrswacht, die Straßenbehörde des Landkreises, die Polizei und weitere Unterstützer gemeinsame Aktionen vom 22. bis zum 25. Oktober 2019 geplant.

[hier mehr]

 
Datensätze 1 bis 10 von 1983
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus