HFBB_Holzfensterbau_IV_zugeschnitten.jpg
Bohn-Werbeanlagen_FraeseJPG.JPG
 

Saisonale Spezialmärkte 2016

Junimarkt 2016

„FIT IN DEN SOMMER“
Bernauer Wochenmarkt-Spezial: Gesunde Ernährung
4. JUNI 2016 · 8–13 Uhr · Markt/Bürgermeisterstraße

Treiben Sie es bunt! Rote Erdbeeren, grüner Salat und weißer Spargel – für eine gesunde Ernährung ist es wichtig, verschiedene Farben auf dem Teller zu haben. So bieten Sie Ihrem Körper eine große Palette an Vitaminen und Mineralstoffen. Und was ist da besser als frisches Obst und Gemüse von regionalen Erzeugern auf dem Wochenmarkt. Kreieren Sie einen leckeren Gemüseauflauf, dazu einen knackigen Salat und nehmen Sie sich bewusst Zeit zum Essen. Beim Bernauer Wochenmarkt-Spezial“ am 4. Juni gibt eine Ernährungsberatung zusätzliche Tipps, wie Sie „Fit in den Sommer“ starten. Und auf einem kleinen Kletterparcours des Kletterparks Schorfheide können sich die kleinen und großen Marktbesucher aktiv betätigen.
Bis Oktober findet wieder am jeweils 1. Samstag im Monat ein weiteres Bernauer Wochenmarkt-Spezial statt. Am 2. Juli geben die Händler Ihnen Tipps zu „Kalten Speisen für heiße Tage“.

 

Wochenmarkt-Spezial 2016
Weitere Termine:
6. August: Süß und sonnengereift
3. September: Wie zum Omas Zeiten: Einwecken und Entsaften
1. Oktober: Schlachteplatte an Sauerkraut

Postkarte Juni 2016
bernau_wochenmarkt_postkarte_06_fit_in_den_sommer_web_1_.pdf (0,75 MB)

 

Wochenmarktkalender 2016
wochenmarktkalender.pdf (1,37 MB)

 
 

Teilnahmebedingungen

Wenn Sie Waren auf den Bernauer Spezialmärkten anbieten möchten, können Sie sich bei der Marktleitung der Stadt Bernau bei Berlin dafür anmelden:

Ray Wittenhagen Tel.: 03338 365-375 E-Mail: markt @ bernau-bei-berlin.de

Händlerinformation Samstagsmarkt
bernau_wochenmarkt_haendlerexpose_2016.pdf (1,70 MB)

 

Anmeldeformular Samstagsmarkt
anmeldeformular_samstagsmarkt_2016.pdf (119,40 KB)

 
 
 
Standortfaktoren
  • räumliche Nähe zu Berlin und Polen
  • direkter Autobahnanschluss an die A11 Berlin–Stettin und A10 Berliner Ring
  • S-Bahn- Verbindung in das Berliner Zentrum, Regionalbahn- und Intercity-Anschluss
  • Steuersätze:
    Gewerbesteuer 350 v. H.,
    Grundsteuer A (Land- u. Forstw.) 200 v. H.,
    Grundsteuer B (Grundstücke) 400 v. H.
  • Mittelzentrum mit historischem Stadtkern
  • Wohnort mit über 38.000 Einwohnern
  • sehr gut entwickelte medizinische Infrastruktur
  • Bildungsstandort mit diversen Kindergärten, Schulen, Gymnasien und einem Oberstufenzentrum
  • breites kulturelles Angebot