HFBB_Holzfensterbau_IV_zugeschnitten.jpg
Bohn-Werbeanlagen_FraeseJPG.JPG
 

Bernauer Märkte

 

Knackiger Salat und saftige Äpfel, Eier von glücklichen Hühnern oder lieber kunterbunte Blumenpracht – der Bernauer Wochenmarkt bietet Frische und Qualität aus der Region.

[hier mehr]


„So schmeckt Sommer“
Bernauer Wochenmarkt-Spezial: Mit allen Sinnen genießen

3. JUNI 2017 · 8–13 Uhr · Markt/Bürgermeisterstraße

[hier mehr]


Kunstmarkt Frau WalesFrau Wales am Spinnrad

Kunst- und Handwerkermarkt

Alljährlich am letzten Sonntag in den Monaten April, Mai, August und September findet von 10 bis 17 Uhr der Kunst- und Handwerkermarkt im Külzpark am Steintor statt.

[hier mehr]


Stadtporträt_Stadtgeschichte.JPG

Hussitenfest

Immer am zweiten Juni-Wochenende lassen die Bernauer und viele Gäste aus Nah und Fern 700 Jahre Geschichte lebendig werden und laden drei Tage lang zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein.


Weihnachtsmarktbanner 2016(Bild: 1/2)

Bernauer Advents- und Weihnachtsmärkte

Der Bernauer Weihnachtsmarkt wird traditionell am dritten Adventswochenende in der Bernauer Innenstadt veranstaltet. Im "neuzeitlichen" Teil entlang der Bürgermeisterstraße, Brauerstraße, Teile  der Louis-Braille- Straße und auf dem Marktplatz dominieren Kulinarisches und Zerstreuung, während auf dem Kirchplatz Besinnliches und Handwerkliches geboten wird.

Auch die Advents- und Weinachtsmärkte in den Ortsteilen Lobetal, Ladeburg und Börnicke locken mit Köstlichkeiten für Gaumen, Auge und Ohr.

 
Standortfaktoren
  • räumliche Nähe zu Berlin und Polen
  • direkter Autobahnanschluss an die A11 Berlin–Stettin und A10 Berliner Ring
  • S-Bahn- Verbindung in das Berliner Zentrum, Regionalbahn- und Intercity-Anschluss
  • Steuersätze:
    Gewerbesteuer 350 v. H.,
    Grundsteuer A (Land- u. Forstw.) 200 v. H.,
    Grundsteuer B (Grundstücke) 400 v. H.
  • Mittelzentrum mit historischem Stadtkern
  • Wohnort mit über 39.000 Einwohnern
  • sehr gut entwickelte medizinische Infrastruktur
  • Bildungsstandort mit diversen Kindergärten, Schulen, Gymnasien und einem Oberstufenzentrum
  • breites kulturelles Angebot