Frühlingserwachen
Hussitenfest_2017_Gif-Animation
 

Mit jährlich 5000 Euro wird die Stadt Bernau das Netzwerk „Gesunde Kinder“ Barnim-Süd unterstützen. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten gestern Bürgermeister André Stahl und Kerstin Maier, Geschäftsführerin des Kreisverbandes Barnim der Volkssolidarität. Dieser ist seit 1. Februar Träger des Netzwerks. Gegründet wurde es 2008, um Schwangere sowie Familien und Alleinerziehende mit Kindern bis zum dritten Lebensjahr durch ehrenamtliche Patenschaften zu unterstützen. In Bernau beraten und begleiten derzeit 25 speziell geschulte Patinnen Eltern von zusammen 60 Kindern. Weitere Paten sind willkommen, sozusagen als „Hebamme nach der Hebamme“.

[hier mehr]


20. April 2017
Hussitenfest-Plakat

Hussitenfest-Plakate gibt es in der Tourist-Information

Das Hussitenfest rückt näher: Vom 9. bis 11. Juni gibt sich Bernau wieder historisch. Plakate und Flyer zum Fest sind in der Tourist-Information in der Bürgermeisterstraße 4 kostenlos erhältlich.

Wer in seinem Geschäft oder Verein für das Fest werben möchte, kann sich dort das Gewünschte abholen. Geöffnet hat die Tourist-Information montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 10 bis 14 Uhr.


Gast des vierzehnten Bernauer (Schäfer-) Stündchens am Sonnabend, dem 6. Mai wird Theater- und Filmlegende Otto Mellies sein. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr in der Bernauer Stadtbibliothek. In seiner Interviewreihe plaudert Alexander G. Schäfer mit bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Sport über ihr Leben.

[hier mehr]


Zum ersten Kunst- und Handwerkermarkt in diesem Jahr lädt die Bernauer Tourist-Information zu Sonntag, den 30. April in den Stadtpark ein.

[hier mehr]


Beim Bernauer Spezialmarkt am Samstag, dem 6. Mai, geht es in erster Linie um die Verschönerung des heimischen Balkons. Von 8 bis 13 Uhr bieten Händler an diesem Sonnabend in der Bürgermeisterstraße und auf dem Marktplatz Blumen und Pflanzen an.

[hier mehr]


Rund um Ostern wird an der S-Bahn wieder kräftig gebaut. Aus diesem Grund ist die Strecke zwischen Bernau und Berlin von heute an bis Donnerstag, dem 20. April, unterbrochen. Es fährt Schienenersatzverkehr.

[hier mehr]


Zu einer Lesung mit U. S. Levin lädt die Bernauer Stadtbibliothek für Mittwoch, den 26. April ein. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Künstler liest Humorvolles aus seinen Werken „Sex vor zwölf“ und „Frauen sind die besseren Männer“.

[hier mehr]


12. April 2017
Bushaltestelle Bernau-Süd

Neues Buswartehäuschen in Bernau-Süd

Die Bushaltestelle Orionstraße in Bernau-Süd hat seit wenigen Tagen ein Wartehäuschen. Einige Bürgerinnen und Bürger hatten sich diesen Wetterschutz im Zuge des Bürgerhaushalts 2016 gewünscht. Für rund 9.000 Euro wurde das Wartehäuschen, das ursprünglich an einer anderen Haltestelle seinen Platz hatte, neu aufbereitet.


Groß war auch in diesem Jahr die Resonanz auf den Aufruf der Stadt zum Frühjahrsputz. Mehr als 1700 Schüler, viele Vereinsmitglieder, Feuerwehrleute und andere Bürger haben sich an der Aufräumaktion in der ersten April-Woche beteiligt.

Dabei sammelten sie etwa 50 Kubikmeter Müll, Bauschutt, 30 Fahrzeugreifen, 15 Farbeimer und anderes mehr ein. „Schlimm, dass so etwas in die Landschaft geworfen wird. Das hätte alles auf dem Recyclinghof abgegeben werden können“, so Tobias Karrasch vom städtischen Bauhof. Zusammen mit seinem Team hat er sich um die Entsorgung des Unrats gekümmert.

[hier mehr]


In der kommenden Woche und damit noch in den Osterferien werden unbefestigte Parkplätze in Bernaus Innenstadt auf Vordermann gebracht. Die Firma Dames wird die Parkplätze profilieren und Unebenheiten beseitigen. Während der Arbeiten stehen die Parkplätze nicht zur Verfügung.

Los geht es am Mittwoch, dem 19. April, 8 Uhr auf dem Parkplatz am Krankenhaus. Bis 20. April, 16 Uhr kann dort nicht geparkt werden.

[hier mehr]

 
Datensätze 1 bis 10 von 1296
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus