Bannerfoto_1_.jpg
Strickwerk_an_der_Marienkirche
 

Bürgerhaushalt

 

Der Haushaltsplan ist ein umfangreiches Zahlenwerk, in dem alle Einnahmen und Ausgaben der Stadt Bernau bei Berlin aufgeführt sind. Alle Fachbereiche müssen rechtzeitig im Jahr ansagen, welche Einnahmen sie im nächsten Jahr erwarten und welche Ausgaben sie vorhaben. Alles muss dabei bedacht werden, vom Bleistift bis zum Millionenprojekt.

[hier mehr]


Welches Geld die Stadt Bernau bei Berlin wofür ausgibt, entscheidet die Bernauer Stadtverordneten-versammlung. Wiederum wollen die Stadtverordneten vor ihrer Entscheidung Sie, die Einwohner der Stadt, beteiligen.

[hier mehr]


Persönliche Beteiligungsvoraussetzungen

Beteiligen können sich alle Einwohner der Stadt Bernau bei Berlin, soweit sie mindestens 14 Jahre alt sind und in der Stadt ihren ständigen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben (§ 11 Abs. 1 BbgKVerf).


Für die Einreichung der Vorschläge steht Ihnen innerhalb eines bestimmten Zeitraumes ein Vorschlagsbogen zur Verfügung. Den Zeitraum für die Einreichung der Vorschläge entnehmen Sie bitte dem Amtsblatt der Stadt Bernau bei Berlin, da hierfür zunächst eine Beschlussfassung der Stadtverordnetenversammlung erforderlich ist. 

[hier mehr]


Nach der Beschlussfassung der Stadtverordnetenversammlung zur Höhe des Budgets und zum Zeitplan, haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Ihre Vorschläge einzubringen. Alle Vorschläge werden von der Stadtverwaltung gesammelt, aufgelistet und mit fachlichen Stellungnahmen versehen.

[hier mehr]


Rechenschaftslegung

Sowohl die Vorentscheidungen als auch der Selbstbindungsbeschluss der Stadtverordnetenversammlung erfolgen in öffentlichen Sitzungen. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, an den Sitzungen teilzunehmen und sich über den Abwägungsprozess zu informieren.


Ansprechpartner

Die Begleitung des Prozesses erfolgt durch die Stadtverwaltung und daneben durch die Mitglieder und sachkundigen Einwohner des Finanzausschusses. Namen und Anschriften finden Sie im Menüpunkt Rathaus. In der Stadtverwaltung gibt Ihnen im Sachgebiet Geschäftsbuchhaltung Frau Duhn Auskunft, Tel.: 03338 365-225, E-Mail: fibu-225@bernau-bei-berlin.de.

 
Prioritätenliste2017

Der Ablauf der Bürgerbeteiligung zum Bürgerhaushalt 2017 geht in die nächste Runde. Ab sofort können Sie hier die Vorschläge bepunkten.

Prioritätenliste2017
prioritaetenliste2017.pdf (82,39 KB)

 
Sachstand zum Bürgerhaushalt 2017

Der Finanzausschuss hat in seiner Juli-Sitzung eine Prioritätenliste mit 12 Vorschlägen erstellt. Ab sofort können Sie diese Vorschläge bis zum 2. September 2016 bepunkten. Den entsprechenden Bogen finden Sie weiter oben unter "Prioritätenliste 2017" und ab 8. August im Amtsblatt.

Konzeption Bürgerhaushalt

Die am 10.03.2016 beschlossene Konzeption tritt mit Veröffentlichung im Amtsblatt für die Stadt Bernau bei Berlin Nr. 4/2016 vom 18.04.2016 in Kraft. Da das Datum der Inkraftsetzung dieser Konzeption nach dem Aufruf für den Bürgerhaushalt 2017 ist, gilt für den Bürgerhaushalt 2017 noch die Konzeption in der ursprünglichen Fassung, die ebenfalls auf dieser Seite einzusehen ist.

Konzeption Bürgerhaushalt 2010
konzeption_buergerhaushalt_2010.pdf (203,57 KB)

 

Neufassung Konzeption Bürgerhaushalt 2016
neufassung_konzeption_buergerhaushalt2016.pdf (235,70 KB)